Tennis

Streit um Spielerfonds: Hewitt unterstützt Thiem

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Dominic Thiem - Tennys Sandgren | Tennis Australian Open 2020 | ESP Player Feature

Fotocredit: Getty Images

VonSebastian Würz
02/05/2020 Am 08:58 | Update 02/05/2020 Am 12:37

Der Australier Lleyton Hewitt hat in der Diskussion um die Spielerfonds das Wort ergriffen und sich auf die Seite von Dominic Thiem gestellt. "Das ganze Thema wurde aufgeblasen", erklärte Hewitt gegenüber "World Wide of Sport". "Ich kenne Dominic gut. Und was er im Grunde gesagt hat, war: 'Ich habe kein Problem, Geld an Organisationen zu spenden, die dieses wirklich brauchen'", sagte Hewitt.

Der zweimalige Grand-Slam-Sieger ergänzte: "Er hat nur ein Problem mit Spielern, die Tag für Tag nicht 100 Prozent auf dem Platz geben und ihr Potenzial komplett ausnutzen."

Djokovic-Plan "nicht ausgereift"

Tennis

Der Filzball fliegt wieder: Die ganze Tennis-Welt blickt nach Höhr-Grenzhausen

01/05/2020 AM 13:24

Der von Novak Djokovic erdachte Plan, Geld für die Spieler auf den hinteren Rängen der Weltrangliste zu spenden, sei noch nicht ganz ausgereift, so Hewitt weiter.

"Ich schaue auf jemanden wie James Duckworth", sagte der Australier: "Er verdient im Moment kein Geld, er schreibt sogar Verluste. Und dennoch möchte die ATP, dass er möglicherweise 5000 oder 10.000 Dollar für Spieler außerhalb der Top 100 spendet."

  • Eurosport-Podcast: JETZT ABONNIEREN!

Hewitts Landsmann Sam Groth sieht das Hauptproblem in der Verteilung der Preisgelder, besonders bei Grand-Slam-Turnieren. Die Einnahmen für die Sieger fielen zu hoch aus.

"Wenn man 500.000. Dollar vom Preisgeld bei den Männern und Frauen abziehen und verteilen würde, dann stünden da plötzlich über ein Jahr acht Millionen Dollar zur Verfügung", so Groth.

Das könnte Dich auch interessieren: Sportministerin stellt klar: French Open und Tour de France nur mit Fans

Neustart der Tennis-Saison? Darum ist López pessimistisch

00:17:40

Davis Cup

Aufgedeckt: So regelten Federer und Wawrinka die "Cry-Baby"-Affäre

01/05/2020 AM 10:58
Tennis

"Schon wieder verloren?" Manager macht sich über Bouchard lustig

29/04/2020 AM 21:02
Ähnliche Themen
TennisLleyton HewittDominic Thiem
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen