Der Weltranglistenerste Novak Djokovic sowie die Profis Borna Coric, Grigor Dimitrov und Viktor Troicki wurden nach der Adria-Tour alle positiv auf das Coronavirus getestet. Kyrgios hatte es als "dumme Entscheidung" bezeichnet, am Charity-Event überhaupt teilzunehmen.
Coric hatte sich zu den Anschuldigungen zu seiner Person im ukrainischen Fernsehen daraufhin wie folgt geäußert: "Ich habe gelesen, was er geschrieben hat, aber es ist mir völlig egal."
Nun lederte der Australier auf Twitter direkt wieder los: "Das sollte dich interessieren. Hast du Steine im Kopf? Nochmals, du kannst für deine Kollegen einstehen, ich versuche nur, sie zur Verantwortung zu ziehen. Als ich gesagt habe, was ich gesagt habe, wollte ich keinen Ärger machen. Sie sind Tennisspieler, sie sind nichts Besonderes. Genauso wie ich dachte, dass das intellektuelle Niveau von Coric = 0 ist".
Tennis
Doppelter Überraschungscoup: Lisicki schlägt Venus Williams gleich zweimal
28/07/2020 AM 10:33
In einem weiteren Post, in dem der 25-Jährige den Kroaten direkt anspricht, findet er noch deutlichere Worte: "Nur, um sicherzugehen, dass sich wegen euch Kartoffelköpfen nicht noch mehr Spieler wie Dimitrov fühlen müssen. Habt Ihr gelesen, wie er sich gefühlt hat, nachdem er negativ getestet wurde? Oder ist das zu viel für Euer Gehirn, um das zu verarbeiten?"
Kyrgios hatte zuletzt auch Alexander Zverev in den sozialen Netzwerken kritisiert, nachdem der Deutsche die angekündigte Selbstisolation nach der Adria Tour mit einem Partyausflug in Frankreich unterbrochen hatte.
Das könnte Dich auch interessieren: Früherer Federer-Gegner: "Hätte nie gedacht, dass er einer der Besten wird"
Tennis
"Meistgehasster Sportler Australiens": Zoff zwischen Kyrgios und Tomic eskaliert
VOR 13 STUNDEN
Wimbledon
Bester Spieler auf Rasen? Für Kyrgios eine klare Sache
13/05/2022 AM 14:51