Tennis

Indiz für Teilnahme? Djokovic trainiert offenbar mit US-Open-Bällen

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Novak Djokovic bei den US Open 2019

Fotocredit: Getty Images

VonAlice Jo Tietje
29/07/2020 Am 12:28 | Update 29/07/2020 Am 14:40
@SportslandAlice

Tritt Novak Djokovic bei den für 31. August angesetzten US Open an oder nicht? Bisher hatte der Weltranglistenerste eine Zusage vermieden, nun könnte er sich doch für einen Start entschieden haben. Wie Ex-Spielerin Rennae Stubbs im Podcast "The Racquet Magazin" verriet, hat sich Djokovic die original US-Open-Bälle schicken lassen. Zudem wurde er in Marbella beim Training auf Hartplatz gesehen.

Im Juni hatte Novak Djokovic noch Kritik an den Corona-Maßnahmen der US Open (31. August bis 13. September - live bei Eurosport) geübt. Dem 33-Jährigen stieß unter anderem sauer auf, dass die Profis nur einen Betreuer mit auf die Anlage bringen sollten. Mittlerweile dürfen wohl bis zu drei "Gäste" mitgenommen werden.

Für Djokovic wäre es die große Chance auf seinen 18. Grand-Slam-Titel. Am Sonntag sah man den 31-Jährigen in Marbella jedoch auf Hartcourt mit den US-Open-Bällen trainieren.

US Open

Spielt sie oder spielt sie nicht? Weiter Fragezeichen hinter Kerber

VOR 19 STUNDEN

US Open: Federer nicht dabei - Nadal sehr fraglich

Viele der Top-Stars sind noch unsicher, ob sie an dem Turnier in Flushing Meadows teilnehmen, da aktuell noch eine zweiwöchige Quarantäne für die Profis nach dem Turnier gilt. Damit würde für viele die Vorbereitung und mögliche Sandplatzturnier für die French Open wegfallen, die zwei Wochen nach den US Open stattfinden. Der Veranstalter versucht aktuell eine Sonderregelung zu erwirken, um die Quarantäne zu umgehen.

Djokovics größter Kontrahent Rafael Nadal bereitet sich derzeit auf Sand vor und hat bereits seine Teilnahme am Vorbereitungsturnier in Madrid bestätigt. Ob Nadal die US Open spielt, ist sehr fraglich. Allerdings steht der Spanier genau wie Djokovic auf der Teilnehmerliste beim Masters in Cincinnati. Roger Federer (verletzt) hat bereits verkündet, bis 2021 zu pausieren.

Für Djokovic könnte das in New York die große Chance auf seinen 18. Grand-Slam-Titel bedeuten.

Das könnte Dich auch interessieren: Kyrgios attackiert "Kartoffelkopf" Coric erneut: "Intellektuelles Niveau gleich Null"

Voller Einsatz bei Thiem gegen Sinner: Brillianter Ballwechsel mit Becker-Hecht

00:00:46

Tennis

Djokovic bestätigt US-Open-Teilnahme: "Reizt mich sehr"

GESTERN AM 19:34
US Open

Zverev bestätigt US-Open-Start

GESTERN AM 17:12
Ähnliche Themen
TennisRoger FedererRafael NadalNovak Djokovic
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen