"Ich habe einen Mechanismus erlernt, um diesen Rummel und das Drumherum auszublenden, damit es mich nicht kaputt macht. Ich sehe und höre es durchaus, aber es hat keinen Einfluss mehr. Es zieht mich nicht herunter", erklärte der 34-Jährige.
Mittlerweile habe er "genug Erfahrung und ich kenne mich, um zu wissen, wie ich auf den Platz komme und mein bestes Tennis spiele".
Um an die Spitze zu kommen, müsse man einfach lernen "mit Druck und solchen Momenten umzugehen - auf, aber auch neben dem Platz". Zu Beginn seiner Karriere hatte Djokovic nach eigenen Angaben vermehrt mit mentalem Druck zu kämpfen. "Das ist normal. Niemand ist damit geboren. Das kommt mit der Zeit", meinte der Serbe.
Olympia - Tennis
Mit Video | Zverev bleibt makellos: Traum-Duell gegen Djokovic perfekt
29/07/2021 AM 12:14
Mit großen Enttäuschungen musste auch Djokovic, der wie Roger Federer und Rafael Nadal 20 Grand-Slam-Titel gewinnen konnte, lernen umzugehen. Als Beispiel nannte der Routinier die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro 2016.

Highlights: 6:0 im zweiten Satz! Djokovic mühelos im Halbfinale

Novak Djokovic erlebte große Enttäuschung in Rio

"Das war für mich eine schwere Niederlage. Ich bin dort als Favorit angereist, hatte vier der letzten fünf Grand Slams gewonnen, war die Nummer eins", erzählte Djokovic, der in Brasilien "nur" Bronze gewann. Durch die gewachsene Erfahrung wisse er nun, "was ich machen muss und wie die Dinge auf und neben dem Platz ablaufen müssen, damit ich das beste Gefühl habe".
Osaka und Biles hatten zuletzt erklärt, wie der enorme Erwartungsdruck sich auf ihre mentale Gesundheit auswirke. Die US-Turnerin zog aus diesem Grund sowohl im Mannschafts- als auch Einzel-Mehrkampffinale zurück. Ob sie überhaupt noch in den Gerätefinals antritt, soll ich den kommenden Tagen entschieden werden.
Auch Osaka - große Hoffnungsträgerin vieler Japaner - hielt dem Druck nicht stand. In der dritten Runde des Einzelturniers schied die Favoritin aus und kämpfte danach in der Mixedzone mit den Tränen.
Das könnte Dich auch interessieren: Überraschung in Tokio: Medvedev fliegt im Viertelfinale raus
Die Olympischen Spiele bei Eurosport auf Joyn

Der Matchball: Zverev macht Halbfinale gegen Djokovic perfekt

Olympia - Tennis
Nishikori chancenlos: Djokovic stürmt in Tokio ins Halbfinale
29/07/2021 AM 10:32
Olympia - Tennis
Fognini entschuldigt sich für homophobe Äußerung
29/07/2021 AM 08:30