14.07.18 - Centre Court
Beendet
ab
14:00
Wimbledon, Männer • Halbfinale
Spielbeginn

LIVE
Novak Djokovic - Rafael Nadal
Wimbledon, Männer - 14 Juli 2018

Wimbledon - Erleben Sie das Tennis-Spiel zwischen Novak Djokovic und Rafael Nadal im LIVE-Scoring bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 14 Juli 2018 um 14:00 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Umfangreiche Informationen zu Novak Djokovic und Rafael Nadal. Mehr Tennis - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Tino Harth-Brinkmann
Highlights 
 
 Entfernen
16:44 

Das soll es gewesen sein hier im Liveticker. Bleibt dran und geht auf den Ticker zu Angelique Kerber gegen Serena Williams, wo ihr noch mehr hochklassiges Tennis erwarten dürft.

16:44 

Im nächsten Marathon-Match des Wimbledon-Halbfinales hat sich Novak Djokovic durch das 6:4, 3:6, 7:6, 3:6, 8:10 das Ticket für das Finale des Rasenklassikers am Sonntag gesichert. Den 1:2-Satzrückstand vom Vortag egalisierte Nadal und erzwang den entscheidenden fünften Satz. Dort behielt nach 5:15 Stunden aber Djokovic die Oberhand und trifft nun auf Kevin Anderson, der sich zuvor gegen John Isner durchgesetzt hatte.

16:34

Und plötzlich ist es vorbei. Djokovic startet wieder gut in Nadals Aufschlagspiel. Beim Stand von 0:30 rutscht Nadal aus und Djokovic nutzt die Gelegenheit. Gleich den ersten seiner drei Matchbälle nutzt der Serbe und steht nun im Finale.

16:28 

Zur Abwechslung mal ein etwas ruhigeres Spiel - zumindest, wenn man den Spielverlauf betrachtet. Denn das Tennis, das beide bieten, ist weiterhin unglaublich gut. Djokovic lässt nur einen Punkt zu und geht wieder in Führung.

16:25 

Das ist unfassbares Tennis, das den Zuschauern hier geboten wird. Nachdem eine Rückhand von Nadal ins Netz geht, hat Djokovic plötzlich Matchball. Aber Nadal beweist einmal mehr Nervenstärke und setzt einen Stopp auf die Linie. Zuvor hatte der Spanier schon in einem Weltklasse-Ballwechsel durch einen Schmetterball die Oberhand behalten. Mit einem Ass gleicht Nadal schließlich aus. Der Druck ist wieder bei Djokovic.

16:18 

Was für ein Spiel! 21 Schläge lang schicken sich Djokovic und Nadal über den gesamten Platz, bevor Nadal eine Vorhand ins Aus fliegen lässt. Doch Djokovic hat der lange Ballwechsel zugesetzt. Der Serbe produziert einen leichten Fehler und anschließend einen Doppelfehler - zwei Breakbälle für Nadal. Doch Djokovic beweist Mut. Mit einem Netzangriff und einem Ass wehrt er die Breakbälle ab. Die dritte Breakchance holt sich Nadal mit einem Longline-Schlag, der die Linie noch knapp berührt. Erneut kann Djokovic kontern, dieses Mal mit einem Passierball. Vier weitere Male geht es über Einstand, ehe Djokovic endlich sein Spiel durchbringen kann.

16:05 

Djokovic schreit seine Wut heraus, nachdem er beim Stand von 15:30 die Möglichkeit vergibt, das Match zu gewinnen. Mit einem Ass gleicht Nadal wieder aus.

16:00 

Wie schon zu Beginn dieses fünften Satzes sind die Aufschlagspiele jetzt wieder etwas deutlicher und schneller. Mit einem Ass bringt sich Djokovic wieder in Führung und Nadal muss wieder gegen den Matchverlust servieren. Das Spiel ist - Stand jetzt - das zweitlängste Halbfinale der Wimbledon-Geschichte und wird nur von der gestrigen Partie ziwschen Kevin Anderson und John Isner getoppt.

15:57 

Auch Nadal hat jetzt keine größeren Probleme, seinen Aufschlag zu halten. Mit einem krachenden Vorhand-Winner gleicht er zum 6:6 aus und erzwingt die Verlängerung bis acht Spiele.

15:52 

Djokovic fühlt sich sicher und unterbricht einen Ballwechsel, weil er Nadals Schlag im Aus gesehen hat. Der Djoker hat recht, Punkt und 30:0. Auch anschließend hat er keine großen Probleme, das Spiel durchzubringen.

15:48 

Wieder gerät Nadal mit 0:30 in Rückstand und ist plötzlich nur zwei Punkte vom Matchverlust entfernt. Doch dank erster Aufschläge kann sich der Spanier noch einmal retten. Djokovic hadert nach der vergebenen Chance.

15:45 

Gleiches Spiel auf der anderen Seite. Nadal profitiert von Djokovics Fehlern und erspielt sich zwei Breakchancen, die Djokovic jedoch mit seinem Aufschlag abwehrt. Danach hat der Serbe Glück, dass Nadals Schlag knapp ins Aus geht. So springt Djokovic der drohenden Niederlage vorerst noch einmal von der Schippe.

15:39 

Djokovic kommt ganz nah an das Break. Doch Nadal er kann bei eigenem Vorteil den Aufschlag von Nadal nicht returnieren. Und dann beginnt der Spanier zu zaubern. Einen Überkopfball von Djokovic kontert der Spanier von weit außerhalb des Feldes mit einem Longline-Schuss. So also alles beim Alten.

15:29 

Aber auch Djokovic gibt sich keine Blöße. Einen Punkt gewährt er Nadal, erst der dritte bei eigenem Aufschlag in diesem Satz, dann bringt ein unerzwungener Rückhandfehler von Nadal die erneute Führung.

15:27 

Nadal zieht wieder nach, erneut zu Null. Djokovic sieht im Moment kein Land bei Nadals Aufschlag, der in diesem Spiel zwei Asse serviert.

15:23 

Weiterhin kein Break in diesem fünften Satz. Die Aufschlagspiele sind bisher recht souverän, noch gab es keine Breakbälle. Mit seinem vierten Ass in diesem Satz holt sich Djokovic das Spiel und schiebt den Druck wieder zu Nadal rüber.

15:20 

Der schönste Ballwechsel der Partie endet zugunsten von Rafael Nadal. Beide Spieler variieren zwischen Topspin und Slice. Einen starken Vorhand-Longline-Schlag gräbt Djokovic noch aus, der anschließende Stopp von Nadal ist allerdings zu gut. Nadal gleich zu Null aus.

15:15 

Djokovic bewegt Nadal viel über den Platz und punktet letztlich mit einem Schlag gegen die Laufrichtung. Solche Schläge, die er auch schon zu Beginn des vierten Satzes anbrachte, müssen jetzt wieder häufiger kommen.

15:11 

Nadal kann ausgleichen, hat dabei aber etwas mehr Probleme als Djokovic. Beim Stand von 30:30 hat Djokovic die Chance, sich einen Breakball zu erspielen. Er antizipiert einen Angriffsball von Nadal frühzeitig und steht so gut zum Ball. Trotzdem landet seine Rückhand im Aus. Nadal nutzt die Gelegenheit und gleicht aus.

15:07 

Wichtig für Djokovic, nach diesem vermeidbaren Rückschlag gut in den entscheidenden Satz zu kommen. Der Serbe bringt sein Aufschlagspiel zu Null durch. Nadal muss nachziehen.

15:01

Djokovic vergibt die große Möglichkeit und Nadal gleicht nach Sätzen aus. Djokovic schaltet zunächst nochmal einen Gang nach oben. Ein schöner Winner mit der Vorhand bringt Nadal zu Beginn des Spiels unter Druck. Dann kommt auch noch ein Doppelfehler des Spaniers hinzu, schon heißt es 0:40. Beim ersten Breakball hat Djokovic Pech, dass sein Lop haarscharf ins Aus geht. Und aus Sicht des Serben kommt es noch schlimmer. Nadal wehrt die übrigen beiden Breakbälle ab, dann kann der Djoker einen schlechten Stopp von Nadal nicht nutzen. Der hat Satzball und macht den Satz mit einem Ass zu.

14:55

Riesenchance jetzt für Nadal. Der Spanier holt sich das Break. Nadal riskiert jetzt noch etwas mehr und wird belohnt. Der Spanier schiebt Djokovic über das Feld und rückt selbst weiter nach vorne. An eine Vorhand kommt der Serbe nicht mehr richtig dran - zwei Breakbälle Nadal. Seinen zweiten kann der Weltranglistenerste nutzen und serviert jetzt zum Satzausgleich.

14:51 

Insgesamt hat Nadal nun einen Punkt mehr gemacht als der Djoker. 131 zu 130 steht es nach Punkten in dieser Partie, doch Djokovic ist einen Satz vorne.

14:50 

Nadal ballt die Faust, Djokovic schaut verzweifelt Richtung Himmel. Viel Emotion, dabei hat der Spanier nur sein Aufschlagspiel zum 4:3 durchgebracht. Doch in dieser entscheidenden Phase im Satz möchte kein Spieler einen Fehler machen.

14:44 

Nach seinem kurzen Durchhänger ist Djokovic jetzt wieder voll da. Mit einem Ass und einem traumhaften Volleystopp startet er in sein Aufschlagspiel. Nadal hat im Moment wenig entgegenzusetzen. Vor allem auf der Vorhand schleichen sich ein paar unerzwungene Fehler ein. Zwölf der letzten 15 Punkte gingen an Djokovic.

14:40

Djokovic ist zurück im Satz. Nadal versucht es auch mit Netzangriffen. Das geht beim ersten Mal gut, danach allerdings kann ihn Djokovic passieren. Zwei unerzwungene Fehler mit der Vorhand von Nadal bringen Djokovic das Break. Bringt er jetzt seinen Aufschlag durch, ist in diesem Satz alles wieder offen.

14:36 

Wichtig für Djokovic, in diesem Spiel anzukommen. Der Serbe verkürzt auf 1:3, zeigt aber bisher noch keine Gefühlsregungen.

14:33 

Nadal jetzt ganz souverän. Der Spanier bringt seinen Aufschlag zu Null durch. Die Vorhand longline ist bisher sein stärkster Schlag. Djokovic wirkt etwas verhalten und mitgenommen.

14:30

Break für Nadal! Jetzt ist es Djokovic, der bei eigenem Aufschlag unter Druck steht. Nadal returniert offensiv und holt sich mit einem Volley zwei Breakbälle. Mit einem Vorhandfehler besiegelt Djokovic den Spielverlust. Optimaler Beginn für die Nummer eins der Welt.

14:26 

Gleich ein Marathon-Spiel zu Beginn. 16 Minuten dauert Nadals erstes Aufschlagspiel. Der Spanier muss gleich zu Beginn zwei Breakchancen abwehren. Djokovic versucht, mit zwei Netzangriffen Nadal unter Druck zu setzen. Beim ersten Versuch wird er passiert, der zweite ist erfolgreich. Nadal muss nach einem missratenen Stopp einen Breakball abwehren und kann schlussendlich seinen Aufschlag halten. Djokovic zeigt allerdings, dass es für den Spanier heute extrem schwer werden wird. Zwei direkte Gewinnschläge auf Aufschläge von Nadal sowie viele sehr gute Winkel belegen Djokovics sehr gute Verfassung.

14:10 

Weiter geht's in der Partie. Nadal beginnt in diesem vierten Satz.

14:03 

Die beiden Kontrahenten haben den Platz betreten und beginnen in Kürze mit dem Einschlagen. In wenigen Minuten dürfte die Partie wieder losgehen.

13:59 

Rafael Nadal steht vor Wiederaufnahme der Partie fast schon mit dem Rücken zur Wand. Er muss direkt mit einem Satzgewinn starten, sonst ist sein Weg bei Wimbledon zu Ende. Mit Djokovic hat er dabei seinen Dauerrivalen als Gegner, gegen den er sogar eine negative Bilanz aufzuweisen hat. Beide stehen sich zum 52. Mal gegenüber, keine Paarung gab es im Profitennis häufiger. Mit 26:25 Siegen hat Djokovic hauchdünn die Nase vorn, auch die letzte Begegnung auf Rasen 2011 im Wimbledon-Finale hat er gewonnen.

13:46 

Willkommen zurück im Liveticker zu Wimbledon. Zunächst wird das Halbfinale zwischen Rafael Nadal und Novak Djokovic fortgesetzt. Der Serbe führt nach der Unterbrechung am gestrigen Abend mit 6:4, 3:6, 7:6. Im Anschluss (nicht vor 15 Uhr) dürfen wir uns auf das Damenfinale zwischen Angelique Kerber und Serena Williams freuen.

00:03 

Das Match wird nun um 23:03 Uhr Ortszeit unterbrochen und am Samstag fortgesetzt - und wir sind dann natürlich wieder hier im Liveticker für Euch dabei.

00:03 

Was für ein Match, was für ein Tiebreak, was für Sport! Djokovic krallt sich den Tiebreak mit 11:9 und hat damit erneut die Satzführung.

23:54 

Unglaublich intensiver Tiebreak und dann spielt Nadal bei 5:5 einen Super-Stop, der ihm den Satzball bringt. Doch Djokovic kontert, es steht 6:6.

23:44

Was für ein Tennis-Match - auch im Tiebreak klasse Ballwechsel. Djokovic verteidigt grandios, Nadal drischt den Überkopfvolley rein und führt knapp mit 2:1.

23:41 

Game Nadal - und das bedeutet: Wir bekommen den ersten Tiebreak in diesem Halbfinale. Völlig zurecht, denn beide Spieler sind im dritten Satz voll auf Augenhöhe.

23:33 

Nadal erhöht die Schlagzahl. Erst zieht er sein Service sicher durch, dann bringt er Djokovic beim Return in Schwierigkeiten. Der French-Open-König geht 30:0 in Führung - ehe Djokovic das Ruder mit klasse Aufschlägen herumreißt und sich zum 6:5 rettet.

23:30 

Schlägt der "Djoker" jetzt zu? Beim Stand von 5:4 hat der Serbe nun die Chance, mit einem Break die erneute Satzführung zu realisieren. Dafür müsste er Nadal aber beim Aufschlag ins Wanken bringen - danach sieht es eher nicht aus.

23:20 

Wir werfen mal einen Blick hinaus vor den Centre Court - dort herrscht natürlich Dunkelheit, auch wenn es in Wimbledon noch eine Stunde früher ist als etwa in Deutschland.

23:16 

Nadal ballt wieder die Faust, nachdem er eine brachiale Vorhand longline platziert und damit sein Spiel zum 3:3 durchkämpft. Djokovic war gut drin, schnupperte bei 30:0 fast schon an der Breakchance. So bleibt alles in der Reihe in Satz drei.

23:13 

Nadal steht übrigens erst bei zwei Assen in diesem Match, Djokovic bei elf. Die entscheidenden Parameter sind das allerdings nicht. Beide Spieler leben von ihrer Klasse in den Ballwechseln.

23:07 

Zwei Stunden ist dieses Halbfinale nun alt, Djokovic und Nadal liefern das erwartete Spektakel auf höchstem Niveau. Der Serbe serviert beim Stand von 2:2.

23:04

Wahnsinns-Ballwechsel! Nadal und Djokovic reißen die Fans mit Tennis der Extraklasse von den Sitzen. Im Moment ist die Partie völlig ausgeglichen, 2:1 liegt Djokovic in Führung.

22:56 

Der dritte Satz beginnt mit einem klasse Winner von Nadal longline. Für Djokovic geht es nun darum, das Momentum wieder auf seinen Seite zu bringen. Dazu muss er nun aber sein Aufschlagspiel durchbringen. Packt er aber.

22:55 

Der dritte Satz beginnt mit einem klasse Winner von Nadal longline. Für Djokovic geht es nun darum, das Momentum wieder auf seinen Seite zu bringen. Dazu muss er nun aber seinAufschlagspiel durchbringen.

22:49 

Djokovic fightet, der Serbe hat den Satz noch nicht aufgegeben. Doch Nadal bleibt unnachgiebig und holt sich Satz zwei mit 6:3.

22:37 

Klasse Aufschlagspiel von Nadal, dieses Mal lässt er sich den Vorteil nicht aus der Hand nehmen. Zu null bringt er das Service durch und erhöht auf 5:2.

22:35

Die Fans sind begeistert, denn im Moment findet hier ein grandioser Schlagabtausch zwischen Nadal und Djokovic statt. Der Sandplatz-König aus Spanien erspielt sich wieder die Chance zum Break - und schlägt zu! Damit hat der 32-Jährige wieder gute Karten, den Satz zu holen. Er braucht aber noch zwei Spiele...

22:25

Weltklasse-Winner von Djokovic - und das war ein Big Point, denn der Ball sichert Djokovic das Re-Break zum 2:3. Das Match jetzt auf sehr hohem Niveau.

22:22 

Break für Nadal! Die Nummer eins der Welt geht erstmals voll aus sich raus, pure Freude beim 17-fachen Grand-Slam-Turniersieger, der nun mit 3:1 führt.

22:20 

Nadal rettet sich, nachdem Djokovic schon wieder zwei Breakbälle hatte. Der Serbe vergibt die Chancen allerdings mit zwei missglückten Returns. Damit hält Nadal bei 2:1 alles in Reihe und nimmt nun erneut Anlauf zu seinem ersten Break.

22:10 

Der zweite Satz beginnt ganz ähnlich wie der erste. Beide Spieler halten ihr Service, wenngleich Nadal fast seinen ersten Breakball bekommen hätte. Djokovic bleibt aber wachsam und bringt das Spiel zum 1:1 durch.

21:57

Wow! Das macht Djokovic extrem souverän. Der 31-Jährige holt Satz eins mit 6:4 - und das, ohne Nadal eine Breakchance zuzugestehen. Das ist eine Ansage!

21:52 

Nadal wahrt die Chance, vielleicht doch noch einen Fuß in die Türe zu bekommen in diesem ersten Satz. Der Mallorquiner bringt das Spiel zu null durch. Hilft aber nichts, wenn er jetzt nicht sein erstes Break nachlegt.

21:45

Djokovic schlägt zu - wir haben das erste Break der Partie. Es hatte sich angedeutet, denn Nadal hat beim Aufschlag durchaus Probleme. Damit steht es 4:3 für Djokovic, da schon 36 Minuten gespielt sind.

21:37 

Nadal bringt sein Spiel durch, musste aber bereits zwei Breakchancen des Serben zunichte machen. Der Spanier selbst noch ohne die Möglichkeit, Djokovic das Service abzunehmen - dafür führt er aber mit 3:2.

21:28 

Wir erleben von Beginn an das erwartet enge Duell. Djokovic mit einem sicheren Aufschlagspiel, das er zum 2:2 durchbringt. Beim Service hat der Serbe leichte Vorteile gegenüber dem Spanier - wir werden sehen, inwieweit das heute zum Faktor wird.

21:14

Das zweite Halbfinale läuft. Nadal eröffnet und muss gleich beim ersten Aufschlagspiel über Einstand gehen. Letztlich bringt er sein Spiel aber durch und geht mit 1:0 in Führung.

21:06 

Beide stehen sich zum 52. Mal gegenüber, keine Paarung gab es im Profitennis häufiger. Mit 26:25 Siegen hat Djokovic hauchdünn die Nase vorn, auch die letzte Begegnung auf Rasen 2011 im Wimbledon-Finale hat er gewonnen.