Getty Images

UNFASSBAR: Pella und Anderson liefern sich fantastisches Duell am Netz

UNFASSBAR: Pella und Anderson liefern sich fantastisches Duell am Netz

05/07/2019 um 18:01Aktualisiert 05/07/2019 um 18:26

Buzz

Der Rasenklassiker in Wimbledon hatte in diesem Jahr bereits einige spektakuläre Ballwechsel zu bieten. Doch dieses Duell zwischen Guido Pella und Kevin Anderson stellt einiges in den Schatten: Im Tiebreak des dritten Satzes duellierten sich beide Spieler am Netz in Badminton-Manier um den Punktgewinn. Dabei sicherte sich der Argentinier mit dem Gewinn der Rally schlussendlich einen Matchball.

Die Zuschauer im All England Club, insbesondere die Box von Pella, hielt es nach jenem epischen Ballwechsel nicht mehr auf ihren Sitzen.

Der 29-Jährige selbst sank nach dem Gewinn des Punktes auf die Knie, um kurz darauf frenetisch mit dem Publikum zu feiern.

Wimbledon Vorjahres-Finalist Anderson erholte sich von jener Rally nicht mehr und verlor letztendlich nicht nur den Satz im Tiebreak, sondern auch das Match mit 4:6, 3:6, 6:7 (4:7) glatt in drei Sätzen.

Video - Rittner über Kerber-Aus: "Unglaublich enttäuschend"

01:28
0
0