Es war ein bizarres Duell, welches sich Kyrgios und Tsitsipas bis in den späten Samstagabend an der Church Road lieferten.
Kyrgios brachte seinen griechischen Gegner, der sich auf die Psychospielchen einließ, zur Weißglut und forderte nach einem Ausraster sogar die Disqualifikation von Tsitsipas. Nach einer Weile beruhigten sich die beiden Protagonisten wieder und der Sport rückte wieder in den Mittelpunkt.
Kyrgios bewies im Anschluss seine diesjährige Klasse auf dem Rasen und holte sich im Tiebreak seinen zehnten Sieg auf dem Grün in dieser Saison. In der nächsten Runde wartet nun Brandon Nakashima.
Wimbledon
Mit Niemeier und Maria: Wimbledon bricht Sonntagsregel
UPDATE 02/07/2022 UM 11:05 UHR
Nadal rehabilitierte sich indes am Centre Court nach seinem dürftigen Auftritt gegen Ricardas Berankis und fertigte den Italiener Sonego ohne Mühe in drei Sätzen ab. Im Achtelfinale trifft er nun auf Botic van de Zandschulp.
Die Geschehnisse des sechsten Wettkampftages von Wimbledon gibt es hier zum Nachlesen.

Die wichtigsten Matches des Tages:

  • Coco Gauff (USA/11) - Amanda Anisimova (USA/20) 7:6, 2:6, 1:6
  • Paula Badosa (ESP/4) - Petra Kvitova (CZE/25) 7:5, 7:6
  • Iga Swiatek (POL/1) - Alize Cornet (FRA) 4:6, 2:6 | Zum Bericht
  • Lorenzo Sonego (ITA/27) - Rafael Nadal (ESP/2) 1:6, 2:6, 4:6 | Zum Bericht
  • Nick Kyrgios (AUS) - Stefanos Tsitsipas (GRE/4) 6:7 (2:7), 6:4, 6:3, 7:6 (9:7) | Zum Bericht
Alle Wimbledon-Matches im Livescoring

INFO - Vielen Dank

Und damit verabschiede ich mich auch wieder. Der heutige Abend hat uns ein wahres Spektakel geboten, bei dem nicht nur der Sport im Vordergrund stand. Nick Kyrgios wurde seinem Ruf gerecht und hat das Stadion ordentlich eingeheizt. Morgen stehen die ersten Achtelfinalbegegnungen in Wimbledon auf dem Programm. Natürlich begleitet Eurosport.de auch dort die wichtigsten Partien des Tages im Liveticker. Vielen Dank fürs Mitlesen und bis zum nächsten Mal!

22:16 Uhr: Kyrgios - Tsitsipas 6:7 (2:7), 6:4, 6:3, 7:6 (9:7)

Tennis der Extraklasse! Kyrgios packt seine beste Vorhand aus - im wichtigsten Moment des Spiels. Der Australier erstarkt unter dem enormen Druck und kauft Tsitsipas den Schneid ab. Beim Matchball lässt er sich zu einer kleinen Extravaganz verleiten. Mit einem Stoppball übertölpelt er Tsitsipas, der am Netz ins Straucheln kommt und den Ball nur noch in die Maschen heben kann. Damit geht ein unvergesslicher Abend zu Ende, der nicht nur sportliche Höhepunkte geboten hat. Kyrgios hat wieder einmal gegen einen Spieler der Top 5 zugeschlagen und steht im Achtelfinale von Wimbledon. Dort trifft er auf den US-Amerikaner Brandon Nakashima.

22:07 Uhr: Kyrgios - Tsitsipas 6:7 (2:7), 6:4, 6:3, 6:6

Tsitsipas eilt auf 30:0 davon, das Break liegt wieder einmal in der Luft. Doch Kyrgios meldet sich mit einem Ass zurück und profitiert von einem Netzball. In der Folge schleichen sich bei Tsitsipas, der zweimal seine wuchtige Vorhand präsentiert, zu viele Fehler ein, um den Satzgewinn abzustauben. Zum zweiten Mal an diesem Abend geht es in den Tiebreak.

21:59 Uhr: Kyrgios - Tsitsipas 6:7 (2:7), 6:4, 6:3, 5:5

Kyrgios spielt mit dem Feuer - und wie! Zwei lässige Volleys werden ihm direkt zum Verhängnis, Tsitsipas kontert ihn mit präzisen Diagonalbällen. Tsitsipas kommt dadurch sogar zum Satzball, den Kyrgios aber dank zweier Netzbälle seitens Tsitsipas abwehren kann und so doch noch zum 5:5 ausgleicht.

21:52 Uhr: Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 4:6

Und das war's! Nadal macht kurzen Prozess und verwandelt seinen zweiten Matchball. Nach rund zwei Stunden steht er verdientermaßen im Achtelfinale von Wimbledon. Der Routinier wahrt damit weiterhin seine Chance auf den Kalender-Grand-Slam, dem Gewinn aller Grand Slams im selben Jahr. Sonego verabschiedet sich hingegen vom ehrwürdigen Rasenturnier in London. Gegen den spanischen Großmeister gab es heute nichts zu holen.

21:48 Uhr: Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 4:5

Nadal schafft im Gegenzug das direkte Rebreak und schlägt gleich zum Matchgewinn auf. Der Mallorquiner sucht nun vermehrt den Weg ans Netz und macht Sonego das Leben schwer. Mit einem Rückhand-Volley holt er sich den Break-Vorteil. Diesen verwandelt er schließlich und steht kurz vor dem Achtelfinale.

21:44 Uhr: Kyrgios - Tsitsipas 6:7 (2:7), 6:4, 6:3, 4:4

Unglaublich. Tsitsipas schnuppert an seinem ersten Break an diesem Abend, liegt zwischenzeitlich sogar 40:0 vorne. Der Weltranglistenfünfte vergibt aber alle drei Breakchancen, Kyrgios meldet sich mit krachenen Aufschlägen zurück. Der Australier verwandelt seinen Spielball und gleicht zum 4:4 aus.
Die Partie ist nun unterbrochen. Das Stadiondach wird geschlossen. Wem die Pause wohl in die Karten spielt? Beide Protagonisten haben nun zumindest Zeit, sich zu beruhigen.

21:41 Uhr: Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 4:4

Und so schnell kann sich das Blatt wenden! Sonego erwischt Nadal auf dem falschen Fuß und bereitet dem Rekord-Champion mit seinen Returns Kopfzerbrechen. Nadal gewinnt bei eigenem Service keinen einzigen Punkt und kassiert das Break - 4:4 im dritten Satz.

21:38 Uhr: Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 3:4

Das Spiel wird fortgesetzt und Sonego erwischt tatsächlich den besseren Start. Mit einem Ass beschließt er sein Aufschlagspiel zum 3:4. Der Italiener liegt jedoch immer noch mit Break zurück, muss nun auf ein kleines Wunder hoffen. Nadal muss hingegen keine Kunststücke vollbringen, um sich den Sieg zu sichern.

21:30 Uhr: Kyrgios - Tsitsipas 6:7 (2:7), 6:4, 6:3, 3:3

Am Court Nr. 1 ist mittlerweile etwas Ruhe eingekehrt. Der Ablauf gleicht dem Spielbeginn, beide drücken ihr Aufschlagspiel ohne Probleme durch, längere Ballwechsel sind eine Mangelware. Zwischendurch misslingen Kyrgios drei Rückhand-Returns in Folge. Daraufhin brüllt er in die Richtung seiner Box und fordert mehr Unterstützung.

21:24 Uhr: Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 2:4

Am Centre Court ist es zum Stillstand gekommen. Nachdem Sonego mehrmals moniert und gefordert hat, dass das Stadiondach geschlossen werden soll, kommen die Entscheidungsträger den Bitten des Italieners nach. Nadal ist damit nicht einverstanden, behauptet, dass er bei den Bedingungen gerne weitergespielt hätte. Die Aussage des Mallorquiners ist verständlich, immerhin unterbricht das Vorgehen den Spielfluss und gibt Sonego die Chance, sich zu sammeln.

21:19 Uhr: Kyrgios - Tsitsipas 6:7 (2:7), 6:4, 6:3, 1:1

Schock-Moment für Kyrgios. Bei einer einfachen Vorhand rutscht er ungünstig weg und liegt für einige Momente am Boden. Kyrgios hält sich das Knie und den Oberschenkel, kann aber wieder ins Geschehen eingreifen. Als er sein Aufschlagspiel zum 1:1 verwandelt, ist klar, dass er genauso spritzig weiterspielen kann.

21:14 Uhr: Sonego - Nadal 1:6, 2:6, 2:3

Nadal lässt sich nicht beirren und scheint den Sack nach drei Sätzen bereits zuzumachen. Sonego hat noch kein Mittel gegen die spanische Übermacht gefunden, beißt sich auch beim eigenen Service die Zähne aus.

21:10 Uhr: Kyrgios - Tsitsipas 6:7 (2:7), 6:4, 6:3

Sich bei diesen Ereignisse aufs Sportliche zu konzentrieren, ist schwierig. Tsitsipas versucht immer wieder, Kyrgios abzuschießen. Letzterer macht sich die regelmäßigen Ausbrüche des Gegners zunutze und rauscht zum nächsten Satzgewinn. Beim Stand von 30:30 profitiert Kyrgios von einem Netzroller, verneigt sich daraufhin vor dem britischen Publikum. Beim Satzball wählt er die feine Klinge und vollendet ihn mit einem stilvollen Volley. Tsitsipas ohne Chance, Kyrgios dreht das Spiel. 2:1 nach Sätzen für den Australier.

21:00 Uhr: Kyrgios - Tsitsipas 6:7 (2:7), 6:4, 5:3

Eine verkehrte Welt, die wir am Court Nr. 1 gerade vorfinden. Tsitsipas lenkt die Aufmerksamkeit auf sich, Kyrgios erspielt sich in der Zwischenzeit ruhig Punkt um Punkt. Tsitsipas eilt bei einem Punkt ans Netz und zimmert den Ball per Volley übers Netz. Ziel seines Schlags war dabei eindeutig Kyrgios, der nur knapp vom Ball verfehlt wird. Dieser landet schließlich im Aus. Tsitsipas verliert nicht nur die Spielkontrolle, sondern auch die eigene.

20:56 Uhr: Kyrgios - Tsitsipas 6:7 (2:7), 6:4, 4:1

Das war unnötig! Tsitsipas sieht bei Kyrgios' Aufschlagspiel kein Land und pfeffert beim Stand von 0:40 den Ball einfach auf die Tribüne. Zweite Verwarnung für den Griechen, einen Punktabzug hat er sich damit ebenso eingehandelt. Kyrgios lacht sich derweil ins Fäustchen und steht seelenruhig auf der Grundlinie.

20:52 Uhr: Kyrgios - Tsitsipas 6:7 (2:7), 6:4, 3:1

Umso mehr Diskussionen es gibt, desto besser wird Kyrgios. Die Situation hat sich zwar etwas beruhigt, Kyrgios zehrt von den Nachwehen des Streitgesprächs nach wie vor. Tsitsipas wirkt etwas von der Rolle und setzt auch die einfachsten Bälle leichtfertig ins Aus oder in die Maschen. So ermöglicht er Kyrgios die Chance auf das Break, die sich der Australier nicht nehmen lässt - 3:1 für Kyrgios.

20:44 Uhr: Sonego - Nadal 1:6, 2:6

Während am Court Nr. 1 die Gemüter hochkochen, hat Rafael Nadal am Centre Court gegen Lorenzo Sonego alles unter Kontrolle. Der Spanier hat sich in der Zwischenzeit ein weiteres Break geholt und wirkt bei eigenem Service weiterhin äußerst souverän. Beim Stand von 5:2 schlägt Nadal zum Satzgewinn auf. Seine zweite Chance verwandelt er schließlich und ist damit nur noch einen Satz vom Achtelfinale in Wimbledon entfernt.

20:39 Uhr: Kyrgios - Tsitsipas 6:7 (2:7), 6:4, 1:1

Kyrgios diskutiert weiter, droht jetzt sogar dem Schiedsrichter. Das Sportliche rückt daher in den Hintergrund. Der Bad Boy der ATP-Tour wird seinem Ruf gerecht. Tsitsipas hält sich aus dem Streitgespräch raus und verwandelt sein Aufschlagspiel souverän. Das Aufeinandertreffen entwickelt sich allmählich zum Psychospielchen.

20:35 Uhr: Kyrgios - Tsitsipas 6:7 (2:7), 6:4

Und Kyrgios kocht! Der Australier hat beobachtet, wie Tsitsipas nach dem velrorenen Satz einen Ball auf die Tribüne zimmert. Ein klarer Fall, wenn es nach Kyrgios geht, der die Disqualifikation seines Gegners fordert. Nach Begutachtung der Szene entscheidet sich der Schiedsrichter zwar dagegen, doch ein fader Beigeschmack bleibt. Die Stimmung ist jetzt besonders hitzig!

20:31 Uhr: Kyrgios - Tsitsipas 6:7 (2:7), 6:4

Von wegen! Tsitsipas zeigt Nerven und gibt sein Aufschlagspiel ab! Kyrgios wirkt wie ausgewechselt, lockt seinen Gegner ans Netz und kauft ihm dort den Schneid ab. Mit einem herrlichen Volley ins rechte Eck vollendet er seinen ersten Breakball und holt sich so den zweiten Satz! Das Blatt sich schnell gewendet, plötzlich ist Kyrgios im Aufwind.

20:28 Uhr: Kyrgios - Tsitsipas 6:7 (2:7), 5:4

Beinahe wird Kyrgios für seine Leichtsinnigkeit bestraft. Einen Ball nach dem anderen jagt er ins Netz, wirkt zwischen den Ballwechseln lustlos und frustriert. Als Konsequenz sieht er sich schließlich einem Breakball gegenüber, kann diesen aber abwehren und die Vorentscheidung im zweiten Satz abwenden. Tsitsipas könnte sich die Reizbarkeit des Gegners zunutze machen.

20:20 Uhr: Sonego - Nadal 1:6, 0:1

Und das nächste Break für Nadal! Der Spanier legt heute eine Konzentration sondergleichen an den Tag, Sonego kann nicht mithalten. Geht der 27-Jährige Turiner etwas Risiko ein, bekommt er im Gegenzug direkt die Quittung. Nadal hebelt einen Vorstoß Sonegos mit einem Vorhand-Passierball aus und stellt damit auf 1:0.

20:14 Uhr: Sonego - Nadal 1:6

Am Centre Court hat sich Nadal nach seinen Leistungen in den vergangenen Runden rehabilitiert und den ersten Satz souverän für sich entschieden. Das Break zum 5:1 war im Grunde die Vorentscheidung. Als er zum Satzgewinn serviert, hat ihm Sonego nicht wirklich etwas entgegenzusetzen, der Spanier marschiert einfach durch. 1:0 nach Sätzen für Nadal.

20:11 Uhr: Kyrgios - Tsitsipas 6:7 (2:7), 3:3

Tsitsipas macht das Spiel breit, flirtet mit den Linien und wird dafür belohnt! Der Grieche schickt seinen Gegner von links nach rechts und platziert den Ball schließlich perfekt auf die Grundlinie. Kyrgios gestikuliert daraufhin Richtung Schiedsrichter - nicht zum ersten Mal am heutigen Abend. Ob sich da etwas anbahnt?

20:07 Uhr: Kyrgios - Tsitsipas 6:7 (2:7), 3:2

Kyrgios wird für seine (unnötige) Lässigkeit bestraft, setzt zum Passierball an und setzt den Ball weit ins Aus. Zwischendurch schüttelt er immer wieder den Kopf, es brodelt wohl im Australier. Bislang mündet sein Frust aber in seinen Service, mit einem Aufschlag von 218 km/h beschließt er das Spiel zum zwischenzeitlichen 3:2.

20:02 Uhr: Sonego - Nadal 1:4

Nadal gibt die Richtung vor und erzwingt beim Breakball den entscheidenden Fehler. Sonego trifft den Ball mit der Rückhand ungünstig und setzt ihn knapp ins Aus. Das erste Break in diesem Match. Zwar leistet sich Nadal in der Folge zwei Doppelfehler, doch der Spanier zieht auf 4:1 davon.

20:00 Uhr: Kyrgios - Tsitsipas 6:7 (2:7), 2:1

Ein Blick auf die Statistik verrät: Asse sind heute Abend an der Church Road anscheinend in Mode. Kyrgios fliegt erneut durch sein Aufschlagspiel und stellt auf 2:1. Freude zeichnet sich im Gesicht des Australiers nicht ab, Kyrgios trauert wohl noch der vergebenen Chance im Tiebreak nach.

19:56 Uhr: Sonego - Nadal 1:2

Sonego muss seinen Schläger austauschen, weiht diesen mit einem stilvollen Volley über die Netzkante ein. Der Italiener weiß um seine Stärken, Nadal wirkt bislang aber wacher als im Duell mit Ricardas Berankis. Seinen Service setzt der zweimalige Wimbledon-Sieger mit voller Wucht durch. Das Spiel beschließt er mit einer grazilen Rückhand am Netz - Sonego schaut nur zu.

19:52 Uhr: Kyrgios - Tsitsipas 6:7 (2:7)

Wie erwartet geht der erste Satz in den Tiebreak - den Tsitsipas erstaunlich schnell für sich entscheidet. Kyrgios wackelt im entscheidenden Moment, schwächelt plötzlich beim eigenen Aufschlag. Ein Doppelfehler bringt den Australier ins Hintertreffen, Tsitsipas zieht schließlich auf 7:2 davon. Der Grieche ließ im richtigen Moment seine Kaltschnäuzigkeit aufblitzen und holt sich konsequent den ersten Satz.

19:50 Uhr: Sonego - Nadal 0:1

Lockerer Start für Nadal, der sein Aufschlagspiel ohne große Umschweife durchdrückt. Sonego hat erst einmal gar nichts zu vermelden. Der Italiener findet sich aber beim eigenen Service etwas besser zurecht, obwohl der Punkt des Spiels Nadal gehört. Der Spanier platziert einen Return per Rückhand diagonal hinter das Netz - keine Chance für Sonego, der der Filzkugel nur verblüfft nachschauen kann.

19:42 Uhr: Kyrgios - Tsitsipas 5:6

Bislang ist es ein Spiel der Wucht, der Brachialität, der Schnelligkeit. Die Aufschlagspiele vergehen im Nu, ansehnliche Ballwechsel kommen dabei nur selten zustande. Hier und da versucht sich Kyrgios an Tricks, übertölpelte Tsitsipas sogar mit einem Aufschlag von unten. Alles deutet auf einen Tiebreak im ersten Satz hin.

19:38 Uhr: Nadal und Sonego betreten den Rasen

Mittlerweile haben Rafael Nadal und Lorenzo Sonego den Rasen betreten. Die beiden Protagonisten des heutigen Abends wärmen sich auf, spielen einige Bälle hin und her. Nadal hat den Münzwurf für sich entchieden, der Spanier wird also zuerst servieren.

19:33 Uhr: Kyrgios - Tsitsipas 4:5

Was für ein Tempo, das Kyrgios an den Tag legt. Bei eigenem Aufschlagspiel lässt er Tsitsipas zwischen den Ballwechseln keine Zeit zum Verschnaufen und serviert seinem Gegner gleich den nächsten Ball. Tsitsipas zieht bei dem Tempo natürlich sofort nach, versucht den Rhythmus seines Gegners zu unterbinden. Das Aufschlagspiel des Griechen misst weniger als zwei Minuten - 4:5 für Tsitsipas.

19:26 Uhr: Badosa verwandelt Matchball - Nadal folgt

Auf dem Centre Court ist soeben die Partie zwischen Paula Badosa und Petra Kvitova zu Ende gegangen. Die an Nummer vier gesetzte Spanierin verwandelte ihren Matchball im Tiebreak und löste damit ihr Achtelfinalticket (7:5, 7:6). In den kommenden Minuten werden sich am selben Platz Rafael Nadal und Lorenzo Sonego gegenüber stehen.

19:22 Uhr: Kyrgios - Tsitsipas 3:3

Sowohl Kyrgios als auch Tsitsipas legen jetzt jeweils einen starken Service an den Tag, lassen ihrem Gegenüber nicht den Hauch einer Chance. Die drei Spiele wurden im Schnelldurchgang abgearbeitet.

19:16 Uhr: Kyrgios - Tsitsipas 1:2

Glück oder Können? Kyrgios setzt zum Volley an, der Ball fliegt aber zwischen dem Kopf des Australiers und seinem Schläger durch - ins Aus. In der Wiederholung sieht es danach aus, dass Kyrgios den Ball einfach verfehlt, womöglich hat er aber auch willentlich zurückgezogen. Jedenfalls geht der Punkt an ihn. Das Spiel entscheidet dennoch Tsitsipas für sich, der in einer Druckphase frei aufspielt, zwei Breakbälle abwehrt und sich die erneute Führung holt. Nichtsdestotrotz: Ein gefährliches Spiel des Griechen, Kyrgios ist da.

19:11 Uhr: Kyrgios - Tsitsipas 1:1

Auch Kyrgios fällt der Einstieg in die Partie schwer. Dem Service des Australiers fehlt noch die Feinjustierung. Tsitsipas fehlt aber der Zug zum Breakball, weshalb Kyrgios noch einmal davonkommt - 1:1.

19:06 Uhr: Kyrgios - Tsitsipas 0:1

Tsitsipas legt einen rasanten Start hin und erwischt Kyrgios zunächst auf dem falschen Fuß. Doch dem Griechen entgleitet das Momentum, Kyrgios platziert wuchtige Returns, Tsitsipas setzt zudem zwei Bälle in die Maschen. Kyrgios erkämpft sich einen Breakball, verpasst aber seine Chance. Tsitsipas rettet sich und stellt auf 1:0.

INFO - Kyrgios auf Rasen immer besser in Form

Auf Rasen steht Kyrgios in dieser Saison bereits bei neun Siegen. Zuletzt erreichte er beim ATP-Turnier in Halle das Halbfinale. Auf dem Weg dorthin setzte er sich auch gegen seinen heutigen Gegner durch. Kyrgios rang Tsitspas in drei Sätzen nieder und zog in das Viertelfinale ein (5:7, 6:2, 6:4). Interessant: Nur einmal in seiner Karriere holte Kyrgios mehr Siege auf Rasen als in diesem Jahr. 2014 kam der Australier auf insgesamt zwölf Erfolge und zog unter anderem ins Wimbledon-Viertelfinale ein. Ein gutes Omen für heute?

INFO - Cornet wirft Swiatek raus - Kyrgios in den Startlöchern

Alizé Cornet hat auf dem Court Nr. 1 ein dickes Ausrufezeichen gesetzt und Iga Swiatek aus dem Turnier geworfen (4:6, 2:6). Der Französin reichten zwei Sätze, in denen sie fantastisches Tennis an den Tag legte. Damit ging auch Swiateks Siegesserie von 37 Siegen in Folge zu Ende. Im folgenden Match steht nun Nick Kyrgios Stefan Tsitsipas gegenüber - ein echter Leckerbissen zum Abschluss des sechsten Wettkampftages.

INFO - Swiatek und Bados in Aktion

Mittlerweile sind sowohl auf dem Centre Court als auch am Court Nr. 1 die zweiten Matches des Tages angebrochen. Zuvor setzte sich Amanda Anisimova gegen Coco Gauff durch (6:7, 6:2, 6:1), Alex de Minaur warf Liam Broady aus dem Turnier (6:3, 6:4, 7:5). Nun stehen sich Iga Swiatek und Alizé Cornet gegenüber, Paula Badosa schlägt gegen Petra Kvitova auf.

INFO - Herzlich willkommen

Herzlich willkommen zum Wimbledon-Liveticker bei Eurosport. Auch heute begleiten wir die wichtigsten Geschehnisse auf dem heiligen Rasen in London und halten Euch auf dem Laufenden. Rafael Nadal will nach seinem Auftritt gegen Ricardas Berankis (6:4, 6:4, 4:6, 6:3) wieder mehr Selbstsicherheit ausstrahlen und Lorenzo Sonego im Kampf um das Achtelfinale ausschalten. Nick Kyrgios plant indes seinen nächsten Coup und fordert Stefanos Tsitsipas auf Court Nr. 1. Beide Partien starten voraussichtlich um 18:30 Uhr.
Das könnte Dich auch interessieren: Mit Niemeier und Maria: Wimbledon bricht Sonntagsregel

Schett exklusiv: Das macht Niemeier in Wimbledon so stark

Wimbledon
Altstar feiert Sieg bei Comeback: Venus Williams im Mixed-Achtelfinale
UPDATE 01/07/2022 UM 21:31 UHR
Wimbledon
Mama macht das Achtelfinale klar - historischer Tag für deutsche Damen
UPDATE 01/07/2022 UM 21:23 UHR