Nach einer enttäuschenden ersten Saisonhälfte zeigt Kerbers Formkurve vor dem Wimbledon-Start am Montag steil nach oben.
"Ich bin froh, dass ich das Match noch gedreht habe und heute Abend nochmal hier spielen darf", sagte Kerber. Da am Donnerstag wegen anhaltenden Regens in Bad Homburg nicht gespielt werden konnte, muss die 33-Jährige ihr Halbfinale gegen die topgesetzte zweimalige Wimbledonsiegerin Petra Kvitova (Tschechien) noch am Freitagabend (nicht vor 18:00 Uhr) bestreiten.
"Ich freue mich auf das Match, ich nehme es als Vorbereitung auf Wimbledon", sagte Kerber, auch wenn sie betonte: "Ich kann mich nicht daran erinnern, wann ich zum letzten Mal zwei Matches an einem Tag gespielt habe." Kerbers bislang letzter Turniersieg war der Triumph auf dem "heiligen Rasen" von Wimbledon 2018, seit September 2019 in Osaka/Japan hatte sie kein Halbfinale mehr erreicht.
US Open
Nächste Absage: Auch Siegemund verzichtet auf US Open
20/08/2021 AM 22:48
Auch bei Laura Siegemund war die Wartezeit auf eine Vorschlussrunde ähnlich lang, und die 33-Jährige aus Metzingen muss sich weiter gedulden. Siegemund verlor am Freitag im Viertelfinale gegen die Tschechin Katerina Siniakova mit 5:7, 4:6. In einem wahren Break-Festival gab Siegemund ihren Aufschlag gleich sechsmal ab. Zuletzt hatte die Schwäbin im Juli 2019 in Bukarest in einem WTA-Halbfinale gestanden.
Schon im vergangenen Jahr hatte das Turnier in Bad Homburg an historischer Stätte Premiere feiern sollen, musste aber wegen der Corona-Pandemie ausfallen. 1876 wurde im hessischen Kurort der erste Tennisklub auf dem europäischen Festland gegründet.
Das könnte Dich auch interessieren: Auch Halep muss passen - nächster Top-Star sagt Wimbledon ab
(SID)
Tennis
Siegemund am Knie operiert - "Eingriff gut verlaufen"
06/08/2021 AM 06:15
Olympia - Tennis
Djokovic/Stojanovic zu stark: Krawietz/Siegemund im Viertelfinale raus
29/07/2021 AM 13:28