Die Weltranglistenerste Ashleigh Barty (Australien) und ihre direkte Verfolgerin Naomi Osaka (Japan) haben ihre Zusage für das WTA-Turnier in Berlin (12. bis 20. Juni) gegeben.
Damit schlagen acht der zehn weltbesten Spielerinnen bei dem 500er Event der WTA Tour in der Hauptstadt auf. "Das wird ein Tennisfest der Superlative", sagte Turnierdirektorin Barbara Rittner.
Das könnte Dich auch interessieren: Sand im Getriebe: Federer läuft die Zeit davon
ATP Genf
Sieg über Federer? Andujars größten Fans ist's komplett egal
20/05/2021 AM 07:17
(SID)

French-Open-Titel? Thiem: "Wenn ich mir die Ergebnisse anschaue..."

French Open
"Bereit für diesen Schritt": Zverev visiert ersten Grand-Slam-Titel an
18/05/2021 AM 14:41
WTA Berlin
"Mein Lieblingsbelag": Kerber freut sich auf Rasensaison
VOR 21 STUNDEN