Tennis
WTA Rom

Osaka zieht vor Rom-Viertelfinale zurück

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Naomi Osaka of Japan leaves the court following defeat in her match against Belinda Bencic of Switzerland during day six of the Mutua Madrid Open at La Caja Magica on May 09, 2019 in Madrid, Spain.

Fotocredit: Getty Images

VonSID
17/05/2019 Am 10:30 | Update 17/05/2019 Am 11:21

Die Weltranglistenerste Naomi Osaka hat ihre Teilnahme am Viertelfinale des Turniers in Rom verletzungsbedingt abgesagt. Die 21-Jährige leide unter Schmerzen in der rechten Schlaghand, teilte der Veranstalter mit. Diese Schmerzen kommen zur Unzeit, da am 26. Mai die French Open beginnen. Osaka, Siegerin der US Open 2018 und der Australian Open 2019, hätte gegen Kiki Bertens (Niederlande) gespielt.

"Ich habe versucht zu trainieren und meinen Schläger gegriffen, doch ich habe jedes Mal Schmerzen gespürt, wenn ich meine Hand bewegen wollte", sagte Osaka auf einer Pressekonferenz am Freitag.

Du willst hinter die Kulissen schauen? Folge jetzt unserem Instagram-Account

Tennis

Auf der Überholspur: Osakas steiler Aufstieg zur Geldmaschine

GESTERN AM 09:53
Tennis

Williams verdrängt: Osaka bestbezahlte Sportlerin der Welt

23/05/2020 AM 08:00
Tennis

Zufall oder Strategie? Darum hat Federer beste Karten in der Krise

16/04/2020 AM 06:07
Ähnliche Themen
TennisWTA RomNaomi Osaka
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Letzte News

Roland-Garros

Ihr habt gewählt: Changs sensationeller Sieg gegen Lendl noch einmal bei Eurosport

VOR 9 STUNDEN

Letzte Videos

Tennis

Oh là là: Federer und Monfils spielen in Paris groß auf

00:00:31

Meistgelesen

Olympische Spiele

"Wie ein König an der Platte": Die beeindruckende Geschichte von Ibrahim Hamadtou

VOR EINEM TAG
Mehr anzeigen