Die Rumänin ist in der italienischen Hauptstadt an Nummer drei gesetzt und hatte für die erste Runde ein Freilos.
Kerber zeigte im sechsten Aufeinandertreffen mit Cornet zunächst eine starke Leistung. Im zweiten Satz holte sich Kerber vier Spiele in Folge, bevor Cornet erstmals ihr Aufschlagspiel durchbringen konnte. Danach drehte die Weltranglisten-60. auf und kam bis auf 5:5 heran, doch Kerber verwandelte nach 1:36 Stunden ihren ersten Matchball zum Sieg.
Laura Siegemund ist hingegen bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Die 33-Jährige, Nummer 55 der Welt und Nummer zwei der deutschen Rangliste, unterlag der Argentinierin Nadia Podoroska 6:2, 6:7 (3:7), 1:6.
WTA Rom
Frühes Aus nach Satzführung für Siegemund in Rom
11/05/2021 AM 12:03
Den ersten Satz hatte Siegemund noch souverän mit 6:2 für sich entschieden. Nachdem Podoroska jedoch den zweiten Satz im Tiebreak gewonnen hatte, kippte das Spiel endgültig zu Gunsten der Südamerikanerin. Siegemund verpasst damit ein Zweitrunden-Duell gegen Serena Williams (USA).
Das könnte Dich auch interessieren: Nach 0:6 und 3:5: Nummer 655 der Welt mit Wahnsinns-Comeback in Rom
(SID)

Djokovic rechnet mit Ablösung: Zverev & Co. ziehen bald vorbei

Olympia - Tennis
Zverev plant Dreifach-Start bei Olympia: Einzel, Doppel, Mixed
11/05/2021 AM 08:59
Olympia - Tennis
Kerber sagt Olympia-Teilnahme ab: "Unendlich schwere Entscheidung"
15/07/2021 AM 12:43