Bereits am Dienstag war Andrea Petkovic in ihrem Auftaktmatch mit 2:6, 5:7 an der Tschechin Denisa Allertova gescheitert. Für die frühere Top-Ten-Spielerin war es die zehnte Erstrunden-Niederlage im 19. Saisonturnier.
Ahn, Nummer 124 des WTA-Rankings, verwandelte nach 1:44 Stunden ihren ersten Matchball. Maria hatte in der Vorwoche in Quebec/Kanada das Halbfinale erreicht. Als Weltranglisten-54. ist sie seitdem so hoch notiert wie noch nie.
ATP Metz
ATP Tour: Maden feiert ersten Sieg in Metz
19/09/2017 AM 14:25

Feuer frei für Tennis-Terminator Nadal

Tennis
Revolution im Tennis: Mailand verzichtet auf Linienrichter
19/09/2017 AM 12:43
US Open
Freiheitsberaubung wegen Corona? Petkovic vertritt klare Meinung
02/09/2021 AM 09:30