"Wenn die Spieler nicht in einer Blase sind - isoliert von der Gesellschaft und beinahe jeden Tag getestet - dann ist es schwer vorstellbar, wie Football in diesem Herbst gespielt werden soll", sagte Fauci bei "CNN": "Wenn es eine zweite Welle gibt, was absolut möglich ist und durch die Grippewelle noch komplizierter würde, dann gibt es in diesem Jahr vielleicht keinen Football."

Bislang hält die Liga am geplanten Saisonbeginn am 10. September fest, schon Ende Juli sollen die Trainingslager beginnen. Eine Abschottung der Teams, wie es etwa die Basketball-Liga NBA plant, sehen die Footballer bislang nicht als Option. NFL-Chefmediziner Allen Sills bezeichnete es zuletzt als nicht "praktikabel". Stattdessen solle nur jeder positiv getestete in Quarantäne geschickt werden. Die Saison der NBA soll Ende Juli mit einem Turnier in Disney World/Orlando zu Ende gebracht werden.

NFL
Vier Jahre nach dem Kniefall: "Gebt Kaepernick seinen Job zurück"
12/06/2020 AM 16:17

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens

(SID)

Das könnte Dich auch interessieren: NFL-Commissioner unterstützt mögliches Kaepernick-Comeback

Guardiolas Appell gegen Rassimus: "Ich schäme mich"

NFL
Kampf gegen Rassismus: NFL spendet 250 Millionen Dollar
11/06/2020 AM 23:28
NFL
Bewaffneter Raubüberfall: Polizei fahndet nach zwei NFL-Spielern
15/05/2020 AM 07:46