Insgesamt führte die IBU in den vergangenen Tagen bereits 600 Tests auf das Virus durch, dazu kamen noch 500 durch das Organisationskomitee. In Tschechien liegt die Sieben-Tage-Inzidenz weltweit derzeit mit 780 am höchsten. Das Land gilt als "Virusvarianten-Gebiet".
Man vertraue dem strengen Hygienekonzept, "das bisher gut funktioniert hat", sagte IBU-Kommunikationsdirektor Christian Winkler im Vorfeld des Doppel-Weltcups dem "SID".
Dennoch werden eigens für die Veranstaltung im Pandemie-Hotspot "ein paar Stellschrauben angezogen". Etwa dort, "wo es Berührungspunkte mit Hotelangestellten oder Volunteers gibt".
Nové Mesto na Morave
Herrmann, Lesser und Co. wollen Wiedergutmachung: "In besserer Form"
03/03/2021 AM 15:18
Auch der Deutsche Skiverband (DSV) schärfte die ohnehin strengen Maßnahmen noch einmal nach. So muss sich auch das Hotelpersonal regelmäßig PCR-Tests unterziehen.
Das könnte Dich auch interessieren: Herrmann verzichtet auf Staffel in Nove Mesto
(SID)

4. Gold in Slowenien: Laegreid krönt sich zum König der Biathlon-WM

Nové Mesto na Morave
Biathlon im Corona-Hotspot Tschechien: "Wir kennen die Zahlen"
03/03/2021 AM 11:32
Nové Mesto na Morave
DSV-Duo abgeschlagen, Schweden holt Single-Mixed-Sieg
14/03/2021 AM 13:27