Auch für die Wettkämpfe in Ruhpolding vom 12. bis 16. Januar dürfte es eng werden.
Franziska Preuß hatte sich vor Beginn des Weltcups in Annecy-Le Grand Bornand in der vergangenen Woche bei einem Treppensturz den Fuß verstaucht. Die Ärzte verordneten für zehn Tage ein komplettes Belastungsverbot, danach müsse die Belastung vor der Wettkampfrückkehr erst sukzessive wieder gesteigert werden.
Für die Olympiahoffnungen der deutschen Biathletinnen ist die Trainings- und Wettkampfpause der Gesamtweltcupdritten des Vorwinters knapp anderthalb Monate vor dem Start der Spiele ein herber Rückschlag.
Biathlon
Aufatmen bei Mäkäräinen: Gesamtweltcupsieg wird doppelt vergeben
22/12/2021 AM 09:42
Nach Ruhpolding steht nur noch der Weltcup von Antholz an, ehe es nach Peking (5. bis 20. Februar) geht.
Das könnte Dich auch interessieren: Biathlet Schempp wünscht sich Winterspiele "an anderen Orten"
(SID)

Öberg setzt Siegeszug in Frankreich auch im Massenstart fort

Ruhpolding
Auftakt des Biathlon-Weltcups in Ruhpolding ohne Zuschauer
20/12/2021 AM 08:39
Olympia - Biathlon
Doll löst Peking-Ticket - Lesser holt halbe Olympia-Norm
18/12/2021 AM 15:02