Die Norwegerin Marte Olsbu Röiseland feierte in 32:20,6 Minuten mit einem Schießfehler ihren ersten Saisonsieg. Die Französinnen Anais Bescond (0 Fehler/+4,8 Sekunden) und Anais Chevalier-Bouchet (1/+7,0) landeten auf den Plätzen zwei und drei. Preuß lag 18,8 Sekunden hinter der Siegerin.
Denise Herrmann (+52,9) verbesserte sich um einen Rang auf Platz acht, zwei Fehler gleich beim ersten Schießen verhinderten ein absolutes Spitzenergebnis.
Die restlichen Athletinnen des Deutschen Skiverbandes (DSV) kamen nach durchwachsenen Schießleistungen nicht unter die Top 20. Vanessa Voigt (3/+2:30,8) fiel auf Rang 27 zurück, Janina Hettich (2/+2:44,9) wurde 29. und Vanessa Hinz verpasste als 44. zum dritten Mal in Serie die Weltcuppunkte.
Östersund
Cousine dritten Grades von Olympiasieger Arnd: Benita Peiffer greift an
03/12/2021 AM 13:54
Am Sonntag (12:35 Uhr) steht bei den Frauen zum Abschluss des Doppelweltcups in Schweden das erste Staffelrennen an.
Das könnte Dich auch interessieren: Frust bei DSV-Biathleten: "Verrückt, was vorne abgeht"
(SID)

Sprint-Highlights: Hauser hält Laufmonster Elvira Öberg in Schach

Olympia - Biathlon
Schempp moniert: Kritische Auseinandersetzung mit Peking 2022 kommt zu spät
03/12/2021 AM 10:06
Östersund
Starke Weltcup-Rückkehr: Kühn wird bester Deutscher - Samuelsson siegt
02/12/2021 AM 16:54