Selbst mit drei Schießfehlern bei schwierigen Windbedingungen war Soukalova nicht zu schlagen. Die Gesamtweltcup-Führende baute damit ihren Vorsprung auf ihre härtesten Verfolgerinnen Dorin Habert, Dorothea Wierer und Mäkäräinen weiter aus.
Frauen-Bundestrainer Gerald Hönig zog derweil bei der "ARD" ein gemischtes Fazit. "Franzi (Preuß) hat für sich ein gutes Ergebnis gemacht. Bei den anderen haben wir auch erwartet, dass sie sich nach vorne wursteln." Es gelang jedoch nicht.
Luise Kummer (5) landete auf dem 35. Platz, Miriam Gössner nach einer katastrophalen Schießleistung mit acht Fehlern auf Rang 41 direkt vor Karolin Horchler (3).
Presque Isle
Schwerer Sturz von Peiffer überschattet Weltcup
12/02/2016 AM 17:11

Peiffers Sturz überschattet Weltcup

Der sportliche Aspekt spielte bei den Frauen aber ebenso wie zuvor bei den Männern allerdings nur eine untergeordnete Rolle. Ein schwerer Sturz von Arnd Peiffer überschattete den Freitag, der 28-Jährige wurde in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht und erlitt neben Platzwunden nach ersten Erkenntnissen eine leichte Gehirnerschütterung.
Wegen eisiger Temperaturen ist die Frauenstaffel derweil auf Samstag (22:10 Uhr) vorverlegt worden.
Das Rennen hätte eigentlich am Sonntag stattfinden sollen, die zu erwartenden Temperaturen von rund 20 Grad unter dem Gefrierpunkt zwangen die Veranstalter und den Weltverband IBU jedoch zu dieser Entscheidung.
Presque Isle
Fourcade entreißt Bö den Sieg in der Verfolgung
12/02/2016 AM 17:02
Presque Isle
DSV-Damen bei Soukalova-Sieg chancenlos
11/02/2016 AM 15:34