24.06.17 - 14:00
Beendet
GP von Aserbaidschan
LIVE
Baku City Circuit • Qualifying
Spielbeginn

Qualifying

Folgen Sie dem GP von Aserbaidschan live mit Eurosport. Dieses Rennen beginnt am 24 Juni 2017 um 14:00 Uhr. Hier finden Sie Rennergebnisse, Tabellen, Statistiken und Pläne der Rennstrecke. Folgen Sie den Top-Formel 1-Fahrern und Teams wie Lewis Hamilton (Mercedes), Valtteri Bottas (Mercedes), Max Verstappen (Red Bull Racing) und Sebastian Vettel (Ferrari).
Eurosport ist Ihre Quelle für Sport online, von Formel 1 über Fußball, Radsport und Tennis, bis hin zu Snooker und mehr. Genießen Sie Live-Streaming für die besten Sportevents.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
16:22 

Das war's mit dem Qualifying in Baku. Bis morgen!

16:22 

Und Sebastian Vettel (Ferrari) sagt: "Ich war ganz alleine, hatte keinen Windschatten. Deswegen war der letzte Sektor nicht so gut, wie er hätte sein können."

16:15 

Der geschlagene Bottas sagt: "Ich wollte die Pole, aber die Runde war nicht perfekt. Ich bekam die Reifentemperatur vorne links nicht ins Fenster."

16:14 

"Das war eine der aufregendsten Runden der gesamten Saison", sagt Hamilton. Dabei stand er nach dem Fehler in der ersten Runde unter Druck, "denn wir hatten Schwierigkeiten, Temperatur in die Reifen zu bekommen. Es war alles oder nichts, und ich wusste ja, wie gut Valtteris Zeit war."

16:11 

"Stellar performance", lobt der Renningenieur Lewis Hamilton (Mercedes). Der Brite fährt in der gleichen Topform wie zuletzt in Montreal. Starke Leistung mit der 66. Pole. Jetzt hat er eine mehr als Ayrton Senna!

16:10 

Stroll bleibt am Ende, auch das ist eine Überraschung, knapp vor Massa auf P8. Und Ricciardo rutscht auf P10 ab.

16:10 

Räikkönen auf P3, Vettel auf P4 am Ende! Beide sind schneller als Verstappen und sichern sich die zweite Reihe. Mercedes im Baku-Qualifying also eine Klasse für sich. Mehr als eine Sekunde Vorsprung auf Ferrari!

16:09

Hamilton packt in Sektor 2 den Hammer aus. Erstmal legt Bottas vor: 1:41.0. Und Hamilton unterbietet seine Zeit um 0,4 Sekunden! Jubel bei Mercedes, die Zeit ist rum. Aber was schafft Sebastian Vettel (Ferrari) noch?

16:08 

Bottas bei der ersten Zwischenzeit schneller als Hamilton! Und die werden wohl auch nur noch diese Runde beenden können. Wird ganz eng mit der Restzeit.

16:07 

Verstappen fährt persönliche Bestzeit im ersten Sektor, aber die Mercedes wird er nicht attackieren können wohl.

16:06 

Beide Mercedes gehen gleich auf die Strecke. Die Ferraris warten etwas länger. Scheint, dass die nur noch eine fliegende Runde planen.

16:05

So, finaler Showdown in Baku! Die beiden Williams haben noch gar keine Zeit. Die müssen jetzt noch was zeigen.

16:04 

Max Verstappen (Red Bull) stellt sich als Erster an. In rund einer Minute geht's weiter.

16:02 

3:33 Minuten sind wirklich nicht viel. Man muss sich ganz vorne anstellen wohl, um als Erster rausfahren zu können. Dann gehen auch die zwei Aufwärmrunden.

15:59 

Daniel Ricciardo hat sich da übrigens einfach einen Fahrfehler geleistet und ist am Kurvenausgang leicht eingeschlagen. Das war kein Defekt.

15:58 

Ein Replay zeigt, dass Räikkönen an der gleichen Stelle wie Vettel neben der Strecke war. Und Hamilton war auf Bestzeit-Kurs, als die Session abgebrochen wurde. Da werden einige fluchen über Ricciardo.

15:58 

Top 6: Bottas (1:41.3) vor Hamilton (0,2), Verstappen (0,6), Räikkönen (1,2), Ocon (1,6) und Vettel (1,9).

15:57 

Und das könnte natürlich schon das Ende der Session sein. Denn 3:33 Minuten Restzeit sind sehr wenig für ein Qualifying, in dem die Reifen zwei Aufwärmrunden brauchen.

15:56

Rote Flagge, Zeit wird angehalten.

15:56

Daniel Ricciardo (Red Bull) steht neben der Strecke! Links hinten ist die Felge kaputt.

15:55

Vettel fehlen noch 1,9 Sekunden auf die Bestzeit. Er war neben der Strecke, hat sich gedreht und musste im Notausgang wenden.

15:54

Hamilton hat im letzten Sektor einen Fehler gemacht, der hat gut eine halbe Sekunde gekostet.

15:53

Bottas setzt den ersten echten Richtwert: 1:41.3. Und ist damit sogar um 0,2 Sekunden schneller als Hamilton!

15:53

Verstappen fährt 1:42.2, aber das ist noch kein Top-3-Niveau. Da kommt noch mehr mit zunehmender Dauer des Runs.

15:52 

Bottas fährt zwei Aufwärmrunden. Scheint bei den meisten so zu sein.

15:51 

Hamilton fährt zick-zack. Die Reifentemperatur ist der Schlüssel.

15:51 

Vettel beginnt sehr flott, mit einer absoluten Bestzeit in Sektor 1.

15:49

Bottas geht früh auf die Strecke. Inzwischen klärt Hülkenberg sein Aus auf: Es war die Renault-Elektronik.

15:46 

Die große Frage jetzt: Trifft es Mercedes auch in Q3 auf den Punkt? Kommt noch was von Valtteri Bottas (Mercedes)? Und hat Ferrari schon alles gezeigt? Red Bull konnte bisher an die Freitagsbestzeit nicht anknüpfen. Eine Pole für Verstappen wäre eine große Überraschung.

15:40

Ausgeschieden und damit auf den provisorischen Startpositionen elf bis 15: Daniil Kwjat (Toro Rosso), Carlos Sainz (Toro Rosso), Kevin Magnussen (Haas), Nico Hülkenberg (Renault) und Pascal Wehrlein (Sauber).

15:39 

Vettel kommt im zweiten Run bis auf 0,6 Sekunden an Hamilton ran. Der ist klarer Pole-Favorit, denn in Q3 kann Mercedes häufig ja noch mehr zulegen.

15:38

Nico Hülkenberg (Renault) steigt aus dem Auto aus. Damit ist das Qualifying für ihn beendet. Bestenfalls P14 im Endergebnis.

15:37 

Max Verstappen (Red Bull) splittet die Silberpfeile an der Spitze, hat aber 0,7 Sekunden Rückstand. Hamilton fährt zumindest in Q2 in einer eigenen Liga.

15:37 

Während Hamilton schon relaxt an der Box steht, wollen es die Ferraris noch einmal wissen. Mal sehen, ob die zulegen können.

15:34 

Weniger als fünf Minuten verbleiben. Derzeit wären ausgeschieden: Sainz, Kwjat, Hülkenberg, Wehrlein und Magnussen.

15:34

Hamilton legt noch ein Schäuflein drauf, und das gibt eine Top-Bestzeit: 0,8 Sekunden Vorsprung jetzt!

15:32

Nico Hülkenberg (Renault) ist langsam unterwegs auf der Strecke, rollt offensichtlich mit technischen Problemen zurück an die Box.

15:31

Mercedes hat jetzt eine Doppelführung, 0,1 Sekunden vor dem schnellsten Ferrari. Vettel ist gerade unterwegs auf seiner schnellen Runde. Aber für die Bestzeit wird das nicht reichen ...

15:30 

Verstappen kommt mit dieser Strecke offenbar deutlich besser zurecht als sein Teamkollege. Obwohl seine Runde nicht ideal war, hängt er Ricciardo um eine halbe Sekunde ab und fährt vorläufig auf P4.

15:29 

Stroll ist derzeit eine halbe Sekunde schneller als Massa. Aber die Runde des Brasilianers war auch alles andere als fehlerfrei.

15:29

Räikkönen legt vor, 1:42.1, vor Massa mit 1:43.7.

15:27 

Wer trifft das Temperaturfenster der Reifen am besten, wer verwachst? Das kann jetzt über die Positionen entscheiden.

15:25 

Wehrlein und Hamilton sind die ersten Fahrer auf der Strecke.

15:25

So, und jetzt geht's weiter mit Q2 in Baku. 15 Minuten Zeit, nur die Top 10 kommen weiter.

15:19 

Letztendlich sind das auf den provisorischen Startpositionen 16 bis 20: Fernando Alonso (McLaren), Romain Grosjean (Haas), Marcus Ericsson (Sauber), Stoffel Vandoorne (McLaren) und Jolyon Palmer (Renault). Provisorisch deshalb, weil beide McLaren mit Grid-Strafen ans Ende des Feldes wandern und auch Sainz (11.) drei Plätze nach hinten muss.

15:18

Lewis Hamilton (Mercedes) behält auf jeden Fall die Bestzeit. Aber wer scheidet aus?

15:18 

Für Stoffel Vandoorne (McLaren) wird's eher nix mit Q2. Dafür sind seine Zwischenzeiten zu langsam. Alonso hingegen ist auf P15 momentan drin.

15:17 

Wehrlein jetzt wieder 14. Und es geht nur noch eine Minute. Aber noch ist er nicht durch.

15:15 

Aber er geht gerade wieder auf eine schnelle Runde. Der Sauber geht erstaunlich flott nach desaströsen Trainingsleistungen.

15:15 

Pascal Wehrlein (Sauber) liegt immer noch auf P15 ... und da rutscht er schon auf den 16. Platz ab.

15:13 

Derzeit wären ausgeschieden: Grosjean, Magnussen, Vandoorne, Ericsson und Palmer.

15:13 

Sieht so aus, als habe er im richtigen Moment den Rhythmus gefunden. Bisher war an diesem Wochenende Bottas der schnellere Mercedes-Fahrer. Es geht noch knapp fünf Minuten in Q1.

15:12

Hamilton steigert sich noch einmal auf 1:42.0. Liegt jetzt 0,6 Sekunden vor Verstappen und 0,7 vor Räikkönen.

15:10 

Vettel schiebt sich auf P4. Rückstand 0,7 Sekunden. Aber vielleicht kann auch Ferrari im Laufe des Runs weiter zulegen.

15:10 

Alle fahren auf Supersoft übrigens. Keiner zockt mit einer härteren Mischung.

15:09

Und da kommt Lewis Hamilton und ist sogar noch einmal um eine halbe Sekunde schneller. Mercedes scheint das ominöse Set-up-Fenster auf den Punkt getroffen zu haben erstmal.

15:08

Verstappen fliegt zu einer neuen Bestzeit: 1:42.9. Es bestätigt sich: Die Supersofts lassen mehr als eine schnelle Runde zu in Baku.

15:06

Sergio Perez (Force India) unterbietet die Zeit von Verstappen um 0,3 Sekunden, und Räikkönen ist sogar noch um einen Tick schneller und geht in Führung.

15:05

Max Verstappen fährt auf seiner ersten Runde gleich 1:43.8. Der Red Bull läuft wieder, die Probleme von heute Morgen scheinen gelöst zu sein.

15:04

Lance Stroll (Williams) legt den ersten Richtwert vor, 1:44.9. Führt im Moment 1,2 Sekunden vor Kevin Magnussen (Haas).

15:03 

Das Aufwärmen der (zu harten) Pirelli-Reifen wird heute der Schlüssel zu einer guten Runde. Besonders an der Vorderachse.

15:02 

Die beiden Mercedes und Stoffel Vandoorne (McLaren) stehen noch an der Box. Alle anderen sind bereits unterwegs.

14:59

Los geht's. Zunächst Q1 mit 18 Minuten. Nur die schnellsten 15 der 20 Fahrer steigen in Q2 auf.

14:56 

Eine letzte News noch vor dem Beginn: Jolyon Palmer (Renault) kann nicht am Qualifying teilnehmen. Nach dem Motorschaden mit kleinem Feuer heute Morgen ist es seiner Crew nicht gelungen, das Auto rechtzeitig zu reparieren. Der Red Bull von Verstappen hingegen ist ready.

14:56 

Und so sehen wir drei Teams (Mercedes, Ferrari, Red Bull) als Pole-Kandidaten, mit Force India und Felipe Massa (Williams) als Favoriten auf den Titel "Best of the Rest". Es wird also spannend. Übrigens bei traumhaft sonnigen Bedingungen in dieser wunderschönen Stadt und 26 Grad.

14:55 

Red Bull fiel indes auf P4/6 zurück, nach der Bestzeit von Max Verstappen am Freitag. Außerdem rollte Verstappen in FT3 mit einem technischen Defekt aus. Auch Sebastian Vettel (Ferrari) musste die letzten 25 Minuten zuschauen. Wegen des gleichen Hydraulikdefekts wie in Barcelona. Über Mittag wurde bei Vettel aus Sicherheitsgründen ein gebrauchter Motor (Siegermotor von Melbourne) eingebaut. Der entspricht aber nicht ganz dem neuesten Entwicklungsstand. Ein kleiner Nachteil.

14:53 

Guten Tag, liebe Formel-1-Fans! Wir freuen uns auf das Qualifying zum Grand Prix von Aserbaidschan in Baku, und zum ersten Mal in dieser Saison gibt es vor dem Kampf um die Pole keine klaren Favoriten. Heute Morgen hat Valtteri Bottas (Mercedes) Bestzeit im Abschlusstraining geschafft.