Stattdessen finden wie im Vorjahr zwei Rennen auf dem Red-Bull-Ring statt. Auf den Großen Preis der Steiermark (27. Juni) folgt der vorher bereits eingeplante Große Preis von Österreich (4. Juli).
Der Große Preis von Frankreich (20. Juni) wird dafür um eine Woche vorverlegt. Bis zum Saisonende sollen damit wie geplant mindestens 23 Rennen umgesetzt werden.
Zudem bat der Streckenbetreiber des Istanbul Park wie auch schon der im chinesischen Shanghai darum, "das Rennen nach Möglichkeit auf einen späteren Zeitpunkt in der Saison zu verlegen", teilte die FIA mit.
Formel 1
Beerbt Verstappen Hamilton? Wolff äußert sich zu Gerüchten
UPDATE 13/05/2021 UM 15:26 UHR
"Die Formel 1 hat einmal mehr unter Beweis gestellt, dass sie schnell auf Entwicklungen reagieren und Lösungen finden kann", sagte Formel-1-Boss Stefano Domenicali.

Die verbleibenden Rennen im aktualisierten Rennkalender:

23. Mai: Monte Carlo (Monaco)
6. Juni: Baku (Aserbaidschan)
20. Juni: Le Castellet (Frankreich)
27. Juni: Spielberg (Steiermark)
4. Juli: Spielberg (Österreich)
18. Juli: Silverstone (Großbritannien)
1. August: Budapest (Ungarn)
29. August: Spa (Belgien)
5. September: Zandvoort (Niederlande)
12. September: Monza (Italien)
26. September: Sotschi (Russland)
3. Oktober: Singapur
10. Oktober: Suzuka (Japan)
24. Oktober: Austin (USA)
31. Oktober: Mexiko-Stadt (Mexiko)
7. November: Sao Paulo (Brasilien)
21. November: Melbourne (Australien)
5. Dezember: Dschidda (Saudi-Arabien)
12. Dezember: Abu Dhabi
Das könnte Dich auch interessieren: Schumacher wehrt sich: "Werde nicht mit Samthänden angefasst"
(SID)

Historischer Monaco-GP: Alesi setzt Lauda-Ferrari in die Mauer

Formel 1
Verstappen zählt Teamkollegen an: "Immer alleine im Kampf"
UPDATE 12/05/2021 UM 07:10 UHR
GP von Italien
"Wie im letzten Kart-Jahr": Verstappen auf Erfolgswelle Richtung Rekord
UPDATE 12/09/2022 UM 20:44 UHR