Geplante Startzeit für die beiden Rennen, bei denen der Stadtkurs im Vorort von Riad mit energiesparender LED-Technologie ausgeleuchtet wird, ist jeweils 20:00 Uhr Ortszeit (18:00 Uhr MEZ).

Während damit in Saudi-Arabien nach der seit Sonntag laufenden Rallye Dakar auch das zweite von drei geplanten Motorsport-Großereignissen 2021 gesichert scheint (im November soll die Formel 1 auf einer neuen Strecke gastieren), gibt es für den auf unbestimmte Zeit verschobenen E-Prix von Santiago noch keinen neuen Termin.

Formel E
Formel E verliert zwei Hersteller: Audi und BMW steigen aus
03/12/2020 AM 15:54

Der Double-Header in Santiago de Chile war ursprünglich für den 16./17. Januar als Auftakt in die Formel-E-Saison 2021 vorgesehen, wurde aufgrund der Reisebeschränkungen im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie aber vertagt.

Überhaupt ist derzeit noch offen, wie die Formel-E-Saison nach dem Double-Header in Riad weitergehen wird. Bislang ist aufgrund der COVID-19-Situation noch kein weiteres Rennen offiziell terminiert.

Das könnte Dich auch interessieren: Formel E: Rennkalender angepasst - Auftakt im Februar

"Das musst du Bild für Bild sehen": Die besten Blitzstarts in der Formel E

Diriyah ePrix
Flutlicht-Spektakel: Formel E plant erstes Nachtrennen
25/11/2020 AM 11:13
Formel E
Formel E: Rast schrammt knapp am Podium vorbei
13/08/2020 AM 18:48