Eine große Veranlagung wollte Sammer dem BVB-Youngster deshalb aber nicht absprechen: "Der Junge kann nichts dafür, dass er so gut ist."

Durch die geringe Anzahl an Nachwuchstalenten im Juniorenbereich stehe der junge Mittelstürmer einfach schnell im Mittelpunkt und es werde vor allem über ihn geredet, erläuterte Sammer.

Fußball
Ibrahimovic stellt seine Traum-Elf auf - mit überraschender Besetzung
09/07/2019 AM 10:17

Der in Kamerun geborene deutsche U16-Nationalspieler erzielte in der abgelaufenen Spielzeit im Trikot der Dortmunder U17 in 28 Spielen 50 Tore. Zudem bereitete er neun weitere Treffer vor.

Zorc wünscht sich weniger Aufmerksamkeit

BVB-Sportdirektor Michael Zorc erklärte kürzlich, er würde es begrüßen, wenn der Hype etwas abflachen würde. "Das ein oder andere Medium sorgt dafür, dass er immer wieder in den Schlagzeilen ist. Ich persönlich finde das nicht gut. Wir halten es beim BVB so, dass wir uns zu diesem Thema in der Öffentlichkeit zurückhalten", meinte Zorc und sagte weiter:

Ich würde keine weitreichende Prognose abgeben, weil er viel zu jung ist, um das valide ausdrücken zu können. Er ist ein hervorragendes Talent, schießt Tore am Fließband. Aber es wird noch einige Jahre dauern, bis er in den Profibereich kommt. Deshalb möchte ich das Thema nicht weiter mit Bewertungen aufheizen.

Moukoko soll laut spanischer Medien schon mehrfach von Scouts des FC Barcelona beobachtet worden sein. In der Bundesliga dürfte der Torjäger erst ab dem 20. November 2020 auflaufen, seinem 16. Geburtstag.

Fußball
Für Olympia 2020: Podolski macht sich zum Thema
09/07/2019 AM 08:40
Bundesliga
Nach Corona-Infektion: Zorc gibt Update zu Can
VOR 5 STUNDEN