Kurzes Zittern beim BVB - doch dann dürfen die Schwarz-Gelben vor der Halbzeit doch noch jubeln. Gräfe entscheidet nach Videobeweis auf Treffer.
Die Entstehung:
Thomas Delaney schickt Reus mit einem präzisen Pass auf die linke Außenseite, dessen erste Hereingabe noch geblockt wird, seine zweite Flanke findet nach Abpraller von Yann Sommer jedoch Sancho, der volley einschiebt. Doch dann ein Aufschrei.
Bundesliga
Eberl bestätigt: Hazard-Wechsel zum BVB steht bevor
18/05/2019 AM 14:36
War der Ball von Reus vor der zweiten Hereingabe im Aus? Selbst die Fernsehbilder gaben keinen klaren Aufschluss über die Situation. Gräfe schaut sich die Szene per Videobeweis selbst an, revidiert seine Entscheidung auf Treffer allerdings nicht. 1:0 für den BVB - ein Treffer, über den sowohl bei den Experten als auch im Netz heiß diskutiert wird.

Borussia Dortmund: Drin oder draußen?

Fotocredit: Eurosport

"Der Ball ist auf der einen Seite wahrscheinlich noch auf Höhe der Linie und deshalb nicht hundertprozentig draußen - ein korrektes Tor", analysiert "Sky"-Experte Lothar Matthäus in der Halbzeitpause.
Auf Twitter sieht die Gefühlslage allerdings ein wenig anders aus:
Pikant: In der vergangenen Woche wurde Leon Goretzkas Tor für den FC Bayern bei RB Leipzig nicht gegeben, weil Robert Lewandowski mit einer Fußspitze im Abseits stand. Ebenfalls Unparteiischer in dieser Partie: Gräfe.
Eine Szene, die die Gemüter beim Rekordmeister erhitzt - letztlich aber nicht ausschlaggebend ist. Zwar gewinnt Dortmund souverän, durch den gleichzeitigen Erfolg des FC Bayern über Eintracht Frankfurt (5:1) reicht es aber nicht für den Titel.
Bundesliga
"Das bleibt das ganze Leben!" Tränenreicher Abschied von Robbery und Rafinha
18/05/2019 AM 14:31
Bundesliga
Sandro Wagner erklärt: Darum gab es keine Bayern-Rückkehr
VOR 28 MINUTEN