Fußball
Bundesliga

Gnabry überzeugt: Dieser Bundesligaklub wird zur neuen Großmacht

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Serge Gnabry weckt das Interesse anderer Vereine

Fotocredit: Getty Images

VonSID
16/05/2019 Am 10:17 | Update 16/05/2019 Am 10:18

Serge Gnabry von Bayern München sieht RB Leipzig unter dem künftigen Trainer Julian Nagelsmann als ernsthaften Herausforderer des deutschen Rekordmeisters. "Er ist nie zufrieden, versucht immer, seine Spieler positiv zu pushen. Er ist ein Fanatiker, das färbt auf seine Spieler ab. Ich glaube, dass sie in den kommenden Jahren zu einer Großmacht heranreifen werden", sagte Gnabry bei DAZN und Spox.

Nagelsmann habe ihm in seinem Leih-Jahr bei 1899 Hoffenheim vor dem endgültigen Wechsel nach München im vergangenen Sommer "mit dieser Art sehr geholfen", meinte der 23-Jährige. Gnabry hat sich bei den Bayern auf Anhieb durchgesetzt. In 40 Pflichtspielen erzielte er 13 Tore und bereitete neun vor, für Präsident Uli Hoeneß ist er "die größte Überraschung der Saison".

"Von einer Person wie Uli Hoeneß so gelobt zu werden, ist ein schönes Gefühl", sagte er dazu:

Premier League

Ist jetzt der Titel in Gefahr? Premier League prüft Vorwürfe gegen City

16/05/2019 AM 09:02
Wenn er so etwas sagt, gibt mir das noch einen Extra-Schub, mehr Selbstbewusstsein und die Motivation, so weiterzumachen.
  • Du willst hinter die Kulissen schauen? Folge jetzt unserem Instagram-Account

Drei Top-Vereine pokern um Brandt

00:01:12

Bundesliga

Chelsea-Verbleib statt FC Bayern? Hudson-Odoi stellt Bedingung

15/05/2019 AM 19:45
Bundesliga

Bald wieder vor Fans in der Allianz Arena? FC Bayern optimistisch

VOR 2 STUNDEN
Ähnliche Themen
FußballBundesligaFC Bayern MünchenRB Leipzig
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Letzte News

Bundesliga

Drei Dinge, die auffielen: Sancho zeigt, was Dortmund gegen Bayern fehlte

VOR 41 MINUTEN

Letzte Videos

Fußball

Heikles Thema: Favre reagiert mit Ein-Sekunden-Antwort

00:00:14

Meistgelesen

Radsport

"Das war schon ziemlich gut": So meisterte Buchmann die Everest-Challenge

VOR 10 STUNDEN
Mehr anzeigen