Fußball
Bundesliga

Bürki kritisiert Verhalten von Sancho: "Sollte keine Sonderrechte haben"

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Jadon Sancho

Fotocredit: Getty Images

VonSebastian Würz
01/07/2020 Am 09:07 | Update 01/07/2020 Am 16:52

BVB-Torhüter Roman Bürki hat Teamkollege Jadon Sancho mit deutlichen Worten kritisiert. "Er sollte keine Sonderrechte haben. Spieler in seinem Alter lernen das nur, wenn wir ihnen gemeinsam Grenzen aufzeigen. Man kann nicht immer sagen: 'Er ist noch jung, er ist noch jung...' Der Lerneffekt muss irgendwann eintreten", sagte Bürki im Interview mit der "Bild".

  • Alle News zur Bundesliga

Bürki ergänzte: "Es gibt in einer Mannschaft Regeln. Und wer sich nicht daran hält, der wird sportlich bestraft. Das tut Spielern übrigens deutlich mehr weh, als wenn man ihnen eine Geldstrafe aufbrummt."

La Liga

Messi-Meilenstein und Elfmeterfestival: Barça verpasst Sieg gegen Atlético

01/07/2020 AM 07:58

Sancho fiel zuletzt unter anderem mit Verstößen gegen das Hygienekonzept der DFL auf. So mussten der 20-Jährige und sein Teamkollege Manuel Akanji laut Medienberichten jeweils 10.000 Euro Strafe zahlen, nachdem sie sich trotz der Maßnahmen von einem Star-Friseur die Haare schneiden ließen.

"Spezieller Charakter, guter Typ"

Nichtsdestotrotz sei ein Abschied des Youngster aus Dortmund natürlich ein schwerer Verlust für die Borussia, so Bürki.

"Jadon ist ein spezieller Charakter, ein guter Typ. Und er ist vielleicht auch deswegen auf dem Rasen so unbekümmert, weil er auch neben dem Platz vieles easy und locker sieht. Die richtige Balance ist deshalb wichtig."

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens

Das könnte Dich auch interessieren: Bayern-Boss Rummenigge verrät: Darum kam der Klopp-Deal nicht zustande

Rückkehr nach Deutschland fix: So gut war Sané in der Bundesliga

00:01:00

Serie A

Traumtore der Superstars: Juve gibt sich in Genua keine Blöße

30/06/2020 AM 23:27
Premier League

Doppelpack Fernandes: ManUnited feiert wichtigen Sieg im Kampf um Europa

30/06/2020 AM 22:11
Ähnliche Themen
FußballBundesligaBorussia DortmundRoman BürkiMehr
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen