Getty Images

Diagnose bei Brandt steht: Dortmund muss nächsten Ausfall verkraften

Diagnose bei Brandt steht: Dortmund muss nächsten Ausfall verkraften

09/02/2020 um 14:36

Borussia Dortmund muss den Ausfall eines weiteren Offensivspielers verkaften. Julian Brandt verletzte sich am Samstag beim 3:4 in Leverkusen und verließ humpelnd die BayArena. Die Vereinsärzte diagnostizierten nun einen Anriss des Außenbandes im Sprunggelenk. Brandt werde "in der kommenden Liga-Partie gegen Eintracht Frankfurt nicht zur Verfügung stehen", gab der BVB via Twitter bekannt.

Zuvor war bereits Kapitän Marco Reus mit einer Muskelverletzung aus dem DFB-Pokalspiel in Bremen (2:3) ausgefallen. Er wird dem BVB mindestens einen Monat fehlen.

(SID)

Video - Flick stellt sich vor Bayern-Star: "Wir müssen Coutinho helfen"

01:06