Die Fans des 1. FC Köln müssen weiter auf eine Lieferung von Sondertrikots warten. "Die sind tatsächlich im Suez-Kanal", gab Geschäftsführer Alexander Wehrle auf dem virtuellen Mitgliederstammtisch zu.
Der dortige Schiffsverkehr war in der vergangenen Woche zum Erliegen gekommen, nachdem das Containerschiff "Ever Given" sich verkeilte und den Kanal blockierte. Die Bergung des Schiffes dauerte mehrere Tage.
"Ursprünglich sollten die Trikots mit dem Flieger kommen, das war ganz klar kommuniziert worden, aber letztlich hat man sich für den Schiffsweg entschieden. Jetzt steckt die Ware in Ägypten auf einem Schiff, das wartet", ergänzte Wehrle.
Ligue 1
Wechselwunsch eingereicht? Wirbel um Mbappé in Spanien
08/04/2021 AM 22:24
Die Bestellung war für die Fans vorgesehen, die auf die Rückerstattung ihrer Dauerkarten verzichteten, um den Klub finanziell zu unterstützen.
Hersteller Uhlsport gab bekannt, dass sich die Fans wohl noch bis Mai gedulden müssen. Auch die Mannschaft wird das Trikot erst zu einem besonderen Anlass tragen. "Sobald es möglich ist, dass Zuschauer ins Stadion können, wird die Mannschaft auch in diesem Trikot spielen. Auf diesen Tag warten wir sehnsüchtig", sagte Wehrle.
Das könnte Dich auch interessieren: Kaum Zugeständnisse vom Verein: Warum Flicks Abgang logisch wäre

Transfer-Deadline für Haaland? Das sagt BVB-Boss Zorc

Bundesliga
Geheime Verlängerung bei BVB-Star bis 2023
08/04/2021 AM 14:17
EURO 2020
Orban schwärmt von DFB-Elf: "Aktuell die kompletteste Mannschaft"
21/06/2021 AM 16:36