Dem Bericht zufolge gilt Manuel Akanji als eine Alternative, sollte die Verpflichtung von Dayot Upamecano von RB Leipzig scheitern.

Der Franzose, der auch immer wieder mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht wird, steht demnach weiterhin ganz oben auf der Liste.

Premier League
Van Dijk macht Fans Hoffnung: Comeback früher als gedacht?
21/12/2020 AM 20:18

Dazu nannte die englische Zeitung auch Ben White von Brighton & Hove Albion als weiteren Kandidaten.

Akanji stand in dieser Saison bisher bei allen seinen 17 Einsätzen in der Startelf und wurde dabei nur zweimal vorzeitig ausgewechselt. Vier Spiele des BVB verpasste der 25-Jährige, zwei wegen einer Corona-Infektion und zwei wegen Knieproblemen.

Der Schweizer Nationalspieler hat laut "Transfermarkt.de" aktuell einen Marktwert von 25 Millionen Euro.

Das könnte Dich auch interessieren: Arsenal in Trümmern: Selbst Henry schaut weg

Salihamidzic angriffslustig: "Wir wollen mehr"

DFB-Pokal
"Die Jungs sind am Boden": Schalke hofft auf Erfolgserlebnis gegen Ulm
21/12/2020 AM 15:54
Bundesliga
Lange Sperre für Thuram: DFB setzt Strafe nach Spuckattacke fest
21/12/2020 AM 15:27