Erling Haaland möchte immer spielen. Das hat der frisch gekürte Golden Boy schon oft genug klar gemacht. Nicht nur durch Worte, sondern auch durch seine Körpersprache auf dem Platz, wo er in jeder Minute die absolute Gier nach Toren ausstrahlt.
Dass ihn Dortmund-Coach Lucien Favre zuletzt häufiger frühzeitig vom Platz nahm, weil der BVB schon komfortabel in Führung lag, gefällt dem 20-Jährigen deshalb überhaupt gar nicht. Selbst wenn es sich wie in Berlin nur um fünf Minuten und gegen den FC Brügge um neun Minuten vor Abpfiff handelte. Haaland wollte noch mehr Tore schießen.
"Es ist zur Normalität geworden, dass er mich vorzeitig auswechselt. Ich weiß nicht, warum", sagte der Norweger im "CBS"-Interview mit dem ehemaligen Fußball-Profi Luis García: "Vielleicht will er nicht, dass ich noch mehr Tore schieße. Ich versuchte herauszufinden, woran es liegt."
Premier League
Alaba-Berater angeblich vor Gesprächen mit Chelsea
27/11/2020 AM 14:16
Wie bei Haaland so üblich, hatte der Stürmer während seiner Aussagen aber ein ironisches Grinsen im Gesicht. Allzu ernst sollte man seine "Kritik" also nicht nehmen.
"Ich muss versuchen, schnellstmöglich so viele Tore wie möglich zu schießen, bevor er mich wieder runternimmt", schob er lachend hinterher.

Dortmund kann nicht auf Haaland verzichten

Wirft man einen Blick auf die Statistiken, kann sich Haaland sicher nicht beschweren. Trotz des Dortmunder Überangebots an Offensiv-Stars stand der 20-Jährige in der laufenden Saison in fast jedem Spiel in der Startelf, wurde nur Mitte Oktober in Hoffenheim eingewechselt. Das Auswärtsspiel in Bielefeld verpasste er angeschlagen.
In seinen zwölf Startelf-Einsätzen spielte der Shooting-Star siebenmal durch.
Dass der BVB Haalands Minuten und Gesundheitszustand genau im Blick hat, ist derweil absolut nachvollziehbar. In bislang 13 Spielen traf er beeindruckende 17 Mal. Sollte der Torjäger einmal länger ausfallen, wäre das ein herber und nur schwer zu kompensierender Verlust für das Team von Favre.
Das könnte Dich auch interessieren: Plötzlich passt alles: Der Grund für die neue BVB-Stärke

Haaland auf den Boden zurückholen? Zorc macht klare Ansage

Bundesliga
Kohler exklusiv über Haaland: "Der BVB muss jetzt aufpassen"
27/11/2020 AM 09:09
La Liga
Großangriff: Real nimmt Mbappé und Haaland ins Visier
VOR 16 STUNDEN