"Sie haben den Fußball beschmutzt und das nicht nur wegen der Ergebnisse der Nationalmannschaft, das ist uns schließlich früher auch passiert. Diese Einigkeit beim DFB, die es früher gab, die ist jetzt nicht mehr da. Es ist nur noch ein gegeneinander und nicht mehr ein miteinander. Das hat nicht nur mit Fritz Keller und Friedrich Curtius zu tun, sondern da stecken alle mit drin", setzte der 60-Jährige seine Schimpftirade fort.
Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) war in der jüngeren Vergangenheit immer wieder negativ in die Schlagzeilen geraten.
Zuletzt hatte DFB-Präsident Keller seinen Vize-Präsidenten Rainer Koch mit Nazi-Richter Roland Freisler verglichen. Die Konferenz der Regional- und Landesverbände hatte ihn deshalb am vergangenen Sonntag zum Rücktritt aufgefordert. Keller schloss einen vorzeitigen Abschied jedoch aus.
Bundesliga
Neunte Bayern-Meisterschaft in Folge: Nagelsmann und Co. gratulieren
08/05/2021 AM 19:25
Matthäus ging nun sogar noch einen Schritt weiter und forderte eine komplette Umstrukturierung der Führungsriege.
"Ich hoffe, dass sich so viel ändern wird, dass endlich wieder Ruhe in den Verband hineinkommt. Das wünschen sich ja auch die Fans und die Spieler. Da muss einfach ausgemistet werden - nicht nur ein bisschen, sondern komplett", führte der "Sky"-Experte aus.
Das könnte Dich auch interessieren: Drei Dinge, die auffielen: Die Leiden des Erling H.

Klopp: Deshalb hat es Thiago in Liverpool so schwer

Bundesliga
6:0! Meister Bayern zerlegt Gladbach - Lewandowski kommt Rekord ganz nah
08/05/2021 AM 18:24
Bundesliga
Neunter Titel in Folge: Bayern zum 31. Mal Deutscher Meister
08/05/2021 AM 15:50