Denn Pulisic kommt unter Chelsea-Trainer Thomas Tuchel oftmals nur als Joker ins Spiel. Daher könnte der 22-Jährige laut "Daily Mail" einen Wechsel anstreben. Demnach steht der Chelsea-Star und ehemalige Dortmunder auf dem Zettel des FC Bayern München, Manchester United und des FC Liverpool.
Der FC Chelsea scheint sich deshalb schon mit einem potenziellen Ersatz zu beschäftigen und soll laut der englischen Zeitung Interesse an Coman haben. Der Bayern-Star hat beim deutschen Rekordmeister noch einen Vertrag bis 2023 und die Münchner würden den Flügelspieler gerne darüber hinaus halten.
Doch die Verhandlungen stocken, ein erstes Vertragsangebot soll der 24-Jährige abgelehnt haben. Der Grund dafür ist, dass der Franzose sich von den Bayern mehr finanzielle Wertschätzung wünsche.
Serie A
Ronaldo vor Sensations-Rückkehr zu Real Madrid?
12/03/2021 AM 12:16
Bisher verdient Coman laut "Sport Bild" in seinem bisher gültigen Vertrag 12 Millionen Euro, womit er sich innerhalb des Bayern-Kaders im Mittelfeld einordnet.

Vertragsgespräche zwischen FC Bayern und Coman liegen auf Eis

In den aktuellen Vertragsgesprächen geht es deshalb laut "Bild”-Reporter Christian Falk in erster Linie um Geld. Der Journalist meinte im Podcast "Bayern Insider", dass die Bayern-Bosse ihm im ersten Angebot ein Brutto-Jahresgehalt von rund zwölf Millionen Euro geboten hätten, der Weltmeister von 2018 wolle jedoch mehr.
Im vergangenen Sommer soll Manchester United den Flügelspieler mit einem attraktiven Angebot gelockt haben. Dementsprechend will der Franzose nun seinen Wert testen. Die Gespräche zwischen dem FC Bayern und Coman scheinen offenbar erst mal auf Eis zu liegen.
Das könnte Dich auch interessieren: Löw-Nachfolge: Flick vermeidet klares Statement

#SotipptderBoss: Leipzig siegt auch gegen Frankfurt

Bundesliga
Letzte Hürde genommen: Musialas DFB-Debüt steht nichts mehr im Weg
12/03/2021 AM 09:44
La Liga
Real schwenkt um: Ramos baggert an Haaland statt Mbappé
12/03/2021 AM 08:16