Unter Neu-Coach Edin Terzic sei zudem die Spielintensität "höher", so der ehemalige BVB-Profi weiter. Besonders ärgerlich seien allerdings die vielen liegen gelassenen Punkte zu Hause gewesen.
"In der Heimtabelle stehen wir irgendwo mittendrin. Das ist sicherlich etwas, was eigentlich nicht zu Borussia Dortmund passt. Das uns aber auch zeigt, dass uns die Fans fehlen, die Atmosphäre", erklärte Kehl die Dortmunder Heimprobleme.
Mit dem Zwischenfazit zur Saisonhalbzeit zeigte sich der 40-Jährige dennoch einigermaßen zufrieden. Das Minimalziel sei in diesem Jahr auch wieder, auf einem Champions-League-Platz zu landen., meinte Kehl: "Ich denke, auswärts war vieles okay. Wir brauchen natürlich ein paar mehr Punkte und wir können noch ein bisschen etwas bewegen."
Premier League
Liverpool trifft nicht mehr: Wenn die beste Offensive der Liga streikt
18/01/2021 AM 22:49
Von dem unter Terzic eingeschlagenen Weg wolle man sich daher nicht abbringen lassen, so der BVB-Verantwortliche. Von den sechs Spielen mit dem 38-Jährigen an der Seitenlinie verloren die Dortmunder lediglich das Match gegen Union Berlin (1:2) kurz vor Weihnachten. Dem gegenüber stehen vier Siege, darunter auch der wichtige 3:1-Erfolg gegen RB Leipzig, und ein Remis gegen Mainz 05.
Aktuell rangieren die Dortmunder in der Bundesliga-Tabelle auf dem vierten Rang, punktgleich mit dem nächsten Gegner Bayer Leverkusen, das dank des besseren Torverhältnisses vor der Borussia liegt. Am Abend trifft Dortmund auf die Werkself (20:30 Uhr im Liveticker) und könnte mit einem Sieg an Bayer vorbeiziehen.
Das könnte Dich auch interessieren: Rummenigge gesteht: Das war mein größter Fehler beim FC Bayern

"Wir unterstützen ihn dabei": Terzic baut weiterhin auf Brandt

Premier League
"Sensibler als die Impfung": Maas scherzt über Özil-Wechsel
18/01/2021 AM 17:55
La Liga
Zehn Wochen Sperre für Atlético-Star wegen Wettspiel-Verstoß
18/01/2021 AM 16:51