"Ich finde es total falsch, sich hinzusetzen und zu sagen: 'Was wäre wenn'. Ich kann mich jetzt auch nicht hier hinsetzen und sagen: 'Ich mach jetzt morgen mit Lena Gercke Schluss' - weil ich noch nie mit der zusammen war", erklärte Nagelsmann weiter.
Am Samstag hatte Hansi Flick mitgeteilt, dass er um seine Vertragsauflösung nach der Saison bitten wird. Er wird als künftiger Bundestrainer gehandelt.
Nagelsmann, der in Leipzig noch bis 2023 unter Vertrag steht, gilt als erster Anwärter auf die Flick-Nachfolge. Bereits in der vergangenen Woche hatte Nagelsmann betont, dass es keine Gespräche diesbezüglich gegeben habe.
Bundesliga
Rüge für Flick: Bayern reagieren mit Stellungnahme
18/04/2021 AM 12:58
Dies wiederholte er am Sonntag. "Es gibt und gab keine Gespräche und kein Angebot. Deswegen weiß ich nicht, was der Wunsch von Bayern ist", so Nagelsmann. Ausschließen konnte der Trainer derweil, dass er um jeden Preis den Verein verlassen wird: "Dass ich keinen Krieg anfange mit meinen Vertragspartnern - das ist immer noch so."

Extra Time - Der Eurosport-Podcast:

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens
Das könnte Dich auch interessieren: Flick will Bayern verlassen: Die wichtigsten Fragen und Antworten
(SID)

Bayern-Gerüchte: Nagelsmann zieht kuriosen Vergleich mit Lena Gercke

Copa del Rey
"Etwas sehr Besonderes": Messi jubelt nach Copa-Triumph
18/04/2021 AM 10:34
Bundesliga
Klose vermisst Respekt bei Bayern - sucht auch er das Weite?
18/04/2021 AM 09:46