Sadio Mané kommt vom FC Liverpool, Robert Lewandowski würden die Bayern am liebsten halten - und dann auch noch Cristiano Ronaldo als Krönung des mit Stars gespickten Kaders?
Klingt doch arg nach einer Utopie.
Von daher war es wenig verwunderlich, dass Hasan Salihamidzic das Luftschloss der Medien einriss und bei "Sky" betonte, dass an der Sache mit Ronaldo nichts dran sei. Der 37-Jährige sei zwar "ein Topspieler mit einer herausragenden Karriere", die aber werde er nicht in München fortsetzen.
Premier League
Bei Salah-Abgang: Liverpool nimmt Real-Star ins Visier
UPDATE 24/06/2022 UM 09:36 UHR
Dennoch gilt es als offenes Geheimnis, dass Ronaldo in Manchester nicht zufrieden ist.
Mit ManUnited verpasste der Superstar die Qualifikation für die Champions League. Die aber ist noch immer das Ziel des Portugiesen - gut möglich also, dass Ronaldo trotzdem wechselt, wenn auch nicht zum FC Bayern.
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Bericht: Neues Barça-Angebot für Lewandowski - wie reagieren die Bayern?

"Ronaldo? Tore!" So plant ten Hag mit dem Superstar

Premier League
Unfall auf Mallorca: Ronaldo-Angestellter zerlegt Zwei-Millionen-Bugatti
UPDATE 21/06/2022 UM 09:47 UHR
UEFA Nations League
Doppelpack Ronaldo: Portugal deklassiert die Schweiz
UPDATE 05/06/2022 UM 20:41 UHR