Natürlich verstehe er Fans, die sich in strittigen Situationen fragen: "Wieso läuft der jetzt nicht raus und schaut es sich selbst an?" Aber der VAR sei "noch relativ neu. Man lernt von Spiel zu Spiel neu dazu", sagte Aytekin, der seit 2008 in der Bundesliga pfeift. Insgesamt werde der Fußball "fairer, grobe Fehlentscheidungen werden vermieden. Ich bin sehr dankbar für die Hilfe."
Das könnte Dich auch interessieren: Sieg im Topspiel gegen Mexiko: Kanada mit Davies auf WM-Kurs
(SID)
WM-Qualifikation CONMEBOL
Messi macht fünfte WM-Teilnahme in müdem Clásico perfekt
17/11/2021 AM 07:41

Van Gaal trainiert aus Golfkart: "Weiß, dass ich dämlich aussehe"

Bundesliga
"Finde Politiker super": Baumgart reagiert sarkastisch auf Söder und Lauterbach
16/11/2021 AM 23:18
Bundesliga
"Explosive Mischung": Hoeneß reagiert auf Rose-Aus beim BVB
VOR 5 STUNDEN