Der englische Nationalspieler, dessen Arbeitspapier nicht über eine Ausstiegsklausel verfügt, wird immer wieder mit europäischen Elite-Klubs in Verbindung gebracht.
Allem voran der FC Liverpool sowie Champions-League-Sieger Real Madrid sollen mit einer Verpflichtung des Mittelfeldspielers liebäugeln.
Nichtsdestotrotz machen sich die Schwarz-Gelben offenbar Hoffnungen auf einen Verbleib Bellinghams über die aktuelle Spielzeit hinaus.
Fußball
Mega-Aufgebot um Lahm und Robben: Pizarro feiert Abschied in Bremen
UPDATE 22/09/2022 UM 11:01 UHR
Demnach berichtet "The Athletic", dass der BVB dem Shootingstar einen neuen Vertrag zu besseren Konditionen anbieten soll.

Bellingham in BVB-Mittelfeld gesetzt

Aus dem Dortmunder Mittelfeld ist Bellingham nicht mehr wegzudenken. In der laufenden Spielzeit absolvierte er alle Pflichtspiele über die volle Distanz.
Insgesamt lief Bellingham trotz seines jungen Alters bereits in 100 Begegnungen (13 Tore, 18 Assists) für den BVB auf.
Das könnte Dich auch interessieren: Selbst der Erzrivale schwärmt: Vor diesem Team zittert ganz Europa

Ukraine-Kapitän fordert: "Russischer Sport sollte isoliert werden"

Bundesliga
Vierter Fall in der Bundesliga: Hodentumor-Diagnose bei Boetius
UPDATE 22/09/2022 UM 10:40 UHR
Bundesliga
Babbel: Nagelsmann ein "Bayern-Azubi" - Scharfe Kritik an Kimmich
UPDATE 22/09/2022 UM 07:20 UHR