Beim BVB gibt es im Vergleich zum 1:2 gegen Eintracht Frankfurt drei Wechsel in der Startelf: Mateu Morey, Mahmoud Dahoud und Ansgar Knauff rücken für Nico Schulz, Thomas Delaney und Thorgan Hazard ins Team.
Für den 19 Jahre alten Knauff ist es der zweite Champions-League-Einsatz und sein erster von Beginn an.
"Form, Eindrücke aus dem Training und das, was der Gegner anbietet" hätten ihn zur Berufung von Knauff bewogen, meinte Edin Terzic bei "Sky": "Wir hoffen, dass er heute der ganzen Welt zeigen kann, wie schnell er ist."
La Liga
Haaland, Neymar, Mbappé: Alles hängt an Messi
06/04/2021 AM 13:25
Dem BVB fehlen verletzungsbedingt Dan-Axel Zagadou, Marcel Schmelzer, Axel Witsel, Jadon Sancho und Youssoufa Moukoko.
Liveticker: Manchester City - Borussia Dortmund

Gündogan wieder in der Startelf

Bei den Gastgebern steht der formstarke Nationalspieler Ilkay Gündogan gegen seinen Ex-Klub wie erwartet in der Startelf.
Pep Guardiola ändert die Startelf von Manchester City im Vergleich zum 2:0 bei Leicester City in der Premier League auf fünf Positionen: John Stones, Gündogan, Bernardo Silva, Joao Cancelo und Phil Foden spielen statt Aymeric Laporte, Benjamin Mendy, Fernandinho, Gabriel Jesus und Sergio Agüero.
Manchester City hat 26 seiner letzten 27 Pflichtspiele gewonnen und im Achtelfinale der Champions League in Borussia Mönchengladbach bereits einen deutschen Vertreter ausgeschaltet (2:0, 2:0).
"Wir haben nur fünf Minuten über dieses Spiel geredet und werden das machen, was wir seit Monaten machen", sagte Guardiola: "Wir wollen den Ball haben, wir wollen angreifen, wir wollen viele Spieler im Strafraum haben."

Knauff als Speed-Waffe

Knauff ist mit 19 Jahren und 86 Tagen der jüngste Deutsche, der für den BVB in der K.o.-Phase der Königsklasse in der Startelf steht.
"ManCity spielt sehr dominant im Ballbesitz und wir müssen das Beste draus machen, wenn wir den Ball haben", sagte Terzic: "Wir müssen mutig sein und dürfen nicht zu viel quer spielen. Deswegen haben wir uns entschieden, diese Waffen einzusetzen, um ihnen da weh zu tun."
Es gelte "leidenschaftlich" Fußball zu spielen, so der BVB-Coach.
"Wir wissen, dass wir hinter der letzten Linie Räume bekommen werden. Er hat enorm Speed", sagte Lizenzspieler-Chef Sebastian Kehl zur Aufstellung mit Knauff: "Wir wollen ein anderes Gesicht zeigen, wir wollen überraschen. Das wir hier stehen, haben wir uns hart erarbeitet."
So spielt Borussia Dortmund (4-3-3): Hitz - Morey, Akanji, Hummels, Guerreiro - Bellingham, Can, Dahoud - Knauff, Haaland, Reus
Bank: Bürki, Drljaca; Delaney, Hazard, Schulz, Brandt, Reinier, Meunier, Piszczek, Tigges, Passlack, Reyna
So spielt ManCity (4-2-3-1): Ederson - Walker, Stones, Rúben Dias, João Cancelo - Rodri, Gündogan - Mahrez, De Bruyne, Foden - Bernardo Silva
Bank: Steffen, Trafford; Aké, Sterling, Gabriel Jesus, Agüero, Zinchenko, Aymeric, Ferran Torres, Mendy, Fernandinho, García
Das könnte Dich auch interessieren: Gündogan warnt vor Dortmund - und sorgt sich um die Bundesliga

"Ein besonderes Spiel": Gündogan trifft auf Ex-Klub Dortmund

Bundesliga
Moukoko will mit Dortmund "auf jeden Fall Meister werden"
06/04/2021 AM 12:18
Champions League
Manchester City - Borussia Dortmund live im TV, Livestream und Liveticker
05/04/2021 AM 11:08