Als der "Hurrikan" Erling Haaland ganz Sevilla durcheinandergewirbelt hatte, hielt er lässig die Trophäe für den besten Spieler des Abends in die Kamera. Noch viel lieber aber wäre das Champions-League-Phänomen von Borussia Dortmund der beste Spieler der Welt. "Ich möchte mich bei Kylian Mbappé bedanken", sagte der Norweger nach seiner Zwei-Tore-Show: "Ihn am Abend zuvor dreifach treffen zu sehen, war für mich eine Extra-Motivation."
Kylian Mbappé, der französische Weltmeister, elegant, pfeilschnell und brandgefährlich - oder Erling Haaland, der wuchtige Killer, der das Tor riecht wie der Hai das Blut: Das entwickelte sich in dieser Europapokalwoche zu einer Glaubensfrage.
"Es herrscht große Einigkeit darüber, dass diese beiden das Erbe der Superstars Lionel Messi und Cristiano Ronaldo antreten werden", schrieb das norwegische "Dagbladet". Die spanische Sporttageszeitung "Marca" nannte Haaland nicht nur einen "Hurrikan", sondern auf seiner Titelseite auch riesengroß "Das andere Tier" - neben, na klar, Mbappé. Der hatte für Paris St. Germain am Dienstag drei Tore beim 4:1 gegen den FC Barcelona erzielt.
Bundesliga
Schalke taumelt: "Schuld ist völlig überhitztes Selbstbild"
18/02/2021 AM 13:19
Der "wahnwitzige Haaland" ("Verdens Gang") traf beim 3:2 des BVB im Achtelfinal-Hinspiel doppelt, und dennoch hat er dem Franzosen eine sensationelle Quote voraus: 18 Tore in 13 Champions-League-Spielen, 41 Tore in 42 Spielen für die Borussia, davon zehn in sechs Einsätzen in der Königsklasse. In dieser Saison stehen acht Tore (Haaland/Platz eins) zu fünf (Mbappe/Platz fünf).

Rio Ferdinand prophezeit lange Rivalität zwischen Haaland und Mbappé

"Das Beängstigende ist: Beide werden sich weiter verbessern." Zu diesem Schluss kam die ebenso hochkarätig besetzte wie tief beeindruckte Expertenrunde mit Gary Lineker bei "BT Sport" Rio Ferdinand sah schon "eine Rivalität für die kommenden zehn Jahre heraufziehen".

Die Überflieger im Vergleich: Haaland auf den Spuren von Mbappé

Dafür müsste Haaland allerdings wahrscheinlich bei einem Weltverein spielen. Dass er am Mittwochabend ausgerechnet einem spanischen Verein "die Traumkerze ausblies" ("El Mundo Deportivo"), wird Real Madrid nochmals heißer gemacht haben. Seit Monaten wird dem spanischen Giganten großes Interesse an Haaland nachgesagt. "Es ist schön, gewollt zu werden", sagte der 20-Jährige gelassen.
Die großen Champions-League-Nächte ("Ich liebe Abendspiele!") sind für Erling Haaland wie gemalt. Spielstarke, fordernde Mannschaften kommen dem Dortmunder Umschaltspiel entgegen, Übergangstrainer Edin Terzic entband ihn davon, die Außenverteidiger beim Pressing anzulaufen: Haaland sollte zum Tigersprung bereit in der Mitte stehen, wenn im Konter der Punk abgeht. Er ließ es krachen.
Vor dem Spiel hatte Haaland der Vereinsführung die klare und unmissverständliche Ansage gemacht, dass alles andere als die jährliche Champions-League-Teilnahme keinesfalls mit seinem Anspruch zu vereinbaren sei. Der national abgehängte BVB spielt also schon im Derby beim Tabellenletzten Schalke 04 am Samstag (18:30 Uhr im Liveticker auf Eurosport.de) auch um einen Verbleib seines Topstars.

Haaland fordert Derbysieg gegen Schalke 04: "Wir müssen gewinnen"

Andersherum betrachtet: Will Erling Haaland die magischen Momente weiter in Schwarzgelb erleben, sollte er seine Mannschaft wieder in die Champions League schießen. "Wir müssen uns schnell erholen, es ist ein großes Spiel", sagte er vor dem zweieinhalbstündigen Heimflug aus Andalusien ins Ruhrgebiet. "Wir müssen gewinnen."
Im BVB-Sonderflieger EW 1909 blieb Zeit, darüber zu grübeln, wie sich exzellente Leistungen mit "Graupenspielen" wie im Pokal gegen Paderborn oder zuletzt in der Liga gegen Hoffenheim übereinanderlegen lassen. "Ich weiß es nicht. Es nervt mich selbst", sagte Terzic.
Das könnte Dich auch interessieren: Drei Dinge, die auffielen: Dahoud bricht den Bann
(SID)

"Überragende Teamleistung": Terzic feiert BVB nach Auswärtssieg

Champions League
Pressestimmen zur Juve-Pleite: Ronaldo "verrät" Trainer Pirlo
18/02/2021 AM 12:22
Champions League
Drei Dinge, die auffielen: Dahoud bricht den Bann
18/02/2021 AM 01:06