Alvaro Morata (16., Foulelfmeter), Gianluca Frabotta (33.), Dejan Kulusevski (78.) und Federico Chiesa (90.+4) trafen für Juve, das nun auf Inter Mailand trifft, das sich bereits am Dienstag durch ein 2:1 gegen den Stadtrivalen AC Mailand als erstes Team für das Halbfinale qualifiziert hatte.
Für Atalanta trafen Berat Djimsiti (7.), Ruslan Malinowski (37.) und Alexei Mirantschuk (57.), die Gäste aus der Hauptstadt hatten das Spiel zwischenzeitlich durch Vedat Muriqi (17.) und Francesco Acerbi (34.) gedreht.
Zudem flog Bergamos Verteidiger Jose Palomino mit Rot vom Platz (54./Notbremse), in Unterzahl vergab der eingewechselte Duvan Zapata einen Foulelfmeter (65.). Gosens stand über die gesamte Spieldauer auf dem Feld.
Bundesliga
Meyer wechselt zum 1. FC Köln: Ablösefrei in den Abstiegskampf
UPDATE 27/01/2021 UM 14:44 UHR
Bereits am Sonntag (15:00 Uhr) treffen beide Teams an gleicher Stelle in der Serie A erneut aufeinander.
Das könnte Dich auch interessieren: Superstar Ramos und der FC Bayern: Ein brisanter Verdacht drängt sich auf
(SID)

Guardiola freut sich auf "überragenden" Tuchel

Coppa Italia
"Schlampe!" Riesenzoff zwischen Lukaku und Ibrahimovic
UPDATE 27/01/2021 UM 07:16 UHR
Fußball
Bundesliga ruft: Gosens vor Abschied bei Inter
UPDATE 16/11/2022 UM 10:04 UHR