Der 21-Jährige, der erst in der 62. Minute für Lukasz Piszczek wand sich auf dem Boden und schrie minutenlang vor Schmerzen - die Mitspieler auf dem Rasen, auf der Bank und der Tribüne schlugen entsetzt die Hände vors Gesicht.
"Bis zur 75. Minute war es ein perfekter Abend. Wir kennen Mateu als fantastischen Spieler und Menschen. Wenn man das gesehen und vor allem gehört hat, trübt das natürlich den ganzen Abend. Wir hoffen jetzt das Beste und drücken ihm die Daumen", erklärte Trainer Edin Terzic in der "ARD".
Er selbst habe nach Schlusspfiff nicht mehr mit Morey sprechen können.
DFB-Pokal
Finale! BVB-Gala von furchtbarer Szene mit Morey überschattet
01/05/2021 AM 20:21
"Als wir in die Kabine kamen, war er schon auf dem Weg ins Krankenhaus. Ich hoffe, dass ihn seine Familie trotz der Corona-Pandemie besuchen und ihm Halt geben kann", so der 38-Jährige.

Reus: "Das überschattet den Sieg"

Auch die Mitspieler zeigten sich geschockt.
"Das überschattet den Sieg. Wenn man die Szene sieht, ahnt jeder, dass es eine schlimme Verletzung sein kann. Wir hoffen es natürlich nicht! Aber das sah sehr bitter aus", erklärte Kapitän Marco Reus. "Das tut uns weh. Wir werden ihn unterstützen", sagte Teamkollege Emre Can in der "ARD".
Das könnte Dich auch interessieren: Zorc zur Terzic-Zukunft beim BVB: "Wenn er andere Pläne hat ...."
(SID)

Terzic nach Morey-Schock: "Schwer, über Spiel Gedanken zu machen"

DFB-Pokal
Haaland angeschlagen: So geht es dem BVB-Goalgetter
01/05/2021 AM 17:48
DFB-Pokal
Corona-Testung am Donnerstag: Aufatmen bei Borussia Dortmund
VOR 6 STUNDEN