Mit dem Foto sorgte RB Leipzig erneut für Empörung. Nicht erst seit gestern wird der Verein wegen der engen Verbindung zum Red-Bull-Konzern von vielen Fußballanhängern kritisch beäugt.
Mit der jüngsten Aktion dürfte der Klub die Antipathie der Vereinskritiker neu entfacht haben. Das auf Twitter veröffentlichte Foto zeigt Kevin Kampl dabei, wie er den Energydrink in den goldenen DFB-Pokal kippt.
Premier League
Erster Transfer perfekt: Reds verpflichten Youngster aus Fulham
23/05/2022 UM 10:09
Die Reaktionen darauf gleichen einem Shitstorm: "An Peinlichkeit nicht zu überbieten und "damit ist der Pokal offiziell entweiht", heißt es unter anderem in den Kommentaren.
Von dem Bild zeigte sich selbst manch ein Anhänger von Leipzig unerfreut:
Andere zeigten sich vom Post nicht überrascht:
Der Verein scheint die kontroversen Diskussionen dabei merklich zu begrüßen. Auch am Tag danach agiert der Verein nach dem Motto "Jetzt erst recht", und postete ein weiteres Bild. Diesmal mit dem Sockel des Pokals, auf dem die Sieger eingraviert sind.
Als Bildunterschrift wählte die Social-Media-Abteilung provokante Worte: "Auf ewig ein Teil dieser großartigen Pokal-Historie. Gewöhnt euch dran."
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Nach doppeltem Transfer-Korb: Jetzt geht Real bei Gnabry in die Offensive

Meistertraum platzt dramatisch: So reagiert Klopp

Premier League
Skandal nach Platzsturm: Fans attackieren Villa-Keeper Olsen heftig
23/05/2022 UM 07:07
Bundesliga
Lewandowski-Berater spricht Klartext: "FC Bayern hat Robert verloren"
23/05/2022 UM 06:32