"Appie geht es gut. Also so gut wie möglich", sagte Nouris Bruder Abderrahim.
Das damals 20-Jährige Talent von Ajax Amsterdam gibt zwar wieder einige Lebenszeichen von sich, ist jedoch stark auf sein Umfeld angewiesen. "Er schläft, er niest, er isst, er rülpst, aber es ist nicht so, als würde er aus dem Bett aufstehen. Er ist sehr bettlägerig und immer noch sehr abhängig von uns", erklärte sein Bruder weiter.
Mittlerweile reagiert er sogar teilweise auf seine Familienmitglieder: "An seinen guten Tagen gibt es eine Form der Kommunikation, zum Beispiel eine Bestätigung mit den Augenbrauen oder ein Lächeln. Aber Sie merken, dass er nicht so lange durchhalten kann."
Bundesliga
Schonzeit vorbei: Für Malen wird es ernst beim BVB
GESTERN AM 07:11
Die Familie spreche mit Nouri nicht, "als wäre er krank", eher versuche man, ihn in den Alltag bestmöglich zu integrieren. "Wir nehmen ihn in unsere Gespräche mit und schauen zum Beispiel mit ihm im Wohnzimmer Fußball", beschreibt sein Bruder den Umgang mit dem ehemaligen niederländischen U21-Nationalspieler:
Man merkt, dass er das sehr mag.
Das Ajax-Eingewächs sei häufig "emotional, aber oft gibt es auch ein Lächeln", schilderte Abderrahim:
Das tut uns gut. Das lässt dich ein Lächeln wirklich schätzen.
Nouri galt vor seinem tragischen Schicksalsschlag als eines der größten Ajax-Talente. Der Mittelfeldspieler durchlief von der U15 bis zur U21 sämtliche Auswahlmannschaften der Niederlande.
Das könnte Dich auch interessieren: Ex-Profi Klasnic in Angst: "Mein Immunsystem ist nicht so gut"
(mit SID)

Bayern-Präsident erklärt Solidaraktion: "Verpflichtung, etwas zurückzugeben"

2. Bundesliga
Füllkrug rettet Werder - St. Pauli und Regensburg marschieren
24/10/2021 AM 14:14
2. Bundesliga
2. Liga: Nürnberg auf Aufstiegsplatz, Düsseldorf mit erstem Heimsieg
23/10/2021 AM 14:02