Am 15. Juni trifft die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in ihrem ersten EM-Spiel auf Frankreich. Müller weiß um die Schwere der Aufgabe. "In der Favoritenrolle sehe ich am 15. Juni die Franzosen. Aber: Das heißt noch lange nicht, dass sie gewinnen", so der Profi von Rekordmeister Bayern München, der für die EM von Bundestrainer Joachim Löw wieder in den Kader berufen worden war.
In der sogenannten Todesgruppe F warten außer Frankreich noch Europameister Portugal und Ungarn.
Die deutschen Fans trauen der deutschen Nationalmannschaft bei der EM (11. Juni bis 11. Juli) einiges zu. Mit 74,5 Prozent sehen fast drei Viertel der 1156 Befragten die DFB-Auswahl mindestens im Viertelfinale. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Online-Umfrage des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) und des Nürnberger Marktforschungsunternehmens SLC Management. Nahezu 15 Prozent glauben sogar ans Finale, davon knapp die Hälfte an den Titel.
WM-Qualifikation CONMEBOL
WM-Quali: Ausschreitungen in Kolumbien - Brasilien siegt weiter
09/06/2021 AM 07:16
Topfavorit auf den EM-Sieg ist mit 62,5 Prozent Zustimmung Deutschlands Auftaktgegner Frankreich vor Spanien (13,7) und England (13,1). Die Mannschaft des scheidenden Bundestrainers Joachim Löw landet mit 6,3 Prozent Zustimmung auf Rang vier. Die Umfrage lief vom 31. Mai bis zum 7. Juni.
Das könnte Dich auch interessieren: Nächster Corona-Fall bei Spanien: EM-Auftakt in Gefahr?
(SID)

Alle Tore: Last-Minute-Schock für Argentinien in der WM-Quali

Bundesliga
Falsche Identität von Wamangituka enthüllt - DFB reagiert
08/06/2021 AM 10:20
EURO 2020
Zum Löw-Abschied der Titel? So stehen die EM-Chancen der DFB-Elf
11/06/2021 AM 16:44