Der 87-malige Nationalspieler soll seinen früheren Mitspieler Mathieu Valbuena dazu gedrängt haben, Erpresser zu bezahlen, die mit der Veröffentlichung eines intimen Videos drohten.
Ob der Angreifer von Real Madrid persönlich zum Prozess erscheinen wird, ist offen, da Real am Dienstag in der Champions League bei Schachtjor Donezk im Einsatz ist. Benzemas Anwälte ließen eine entsprechende "AFP"-Anfrage unbeantwortet.
Valbuena, der inzwischen für Olympiakos Piräus (Griechenland) spielt, wird nach Angaben seines Anwalts Paul-Albert Iweins anwesend sein.
Fußball
Nach tödlichem Flugzeugabsturz von Sala: Mann plädiert teilweise auf schuldig
18/10/2021 AM 08:26
Benzema hatte den Prozess bereits im Januar als "Farce" bezeichnet.

Benzema-Anwalt spricht von "Schikane"

Er gab an, dass ein Polizeibeamter unredliche Methoden angewandt habe, um ihn in den Vorfall hineinzuziehen. Sein Anwalt Sylvain Cormier sprach damals von "Schikane". Neben Benzema sind vier weitere Personen im Sextape-Skandal angeklagt.
Sportlich hatte Benzema zuletzt wieder für positive Schlagzeilen gesorgt, nicht zuletzt bei seinem Comeback in der Nationalmannschaft.
So hatte er jüngst in der Nations League ein Tor zum 3:2-Halbfinalsieg über Belgien beigesteuert, in Spanien führt er mit neun Toren aus acht Spielen die Torjägerliste an. Auch für die Ehrung mit dem Ballon d'Or für den besten Fußballer des Kalenderjahres ist er nominiert.
Das könnte Dich auch interessieren: Der LIGAstheniker: Bayern zu groß für die Bundesliga - eine Liga verzwergt sich selbst
(SID)

Nagelsmann verteilt Sonderlob an Bayern-Star: "Beste Saisonleistung"

La Liga
Befreiungsschlag für Barça: Coutinho trifft bei Sieg gegen Valencia
17/10/2021 AM 20:58
Serie A
Juve jubelt dank Flipper-Tor - Schiri-Frust bei Mourinho
17/10/2021 AM 20:41