Das veröffentlichte Bild bezieht sich auf den Liedtitel "Bande Organizée", welcher von mehreren Marseille-Rappern komponiert wurde. "Eine organisierte Bande", schrieb Payet unter sein Bild und fügte an: "Und nein, das ist nicht die Hauptstadt, das ist Marseille" und verlinkte die Ultra-Fans von PSG.

DFB-Pokal
Fan-Attacke in Dresden: Ehefrau von HSV-Profi reagiert emotional
15/09/2020 AM 11:29

PSG-Superstar Neymar hatte am Sonntag nach seinem Platzverweis in einem wilden Spiel gegen Olympique Marseille schwere Rassismus-Vorwürfe gegen seinen Gegenspieler Álvaro González erhoben. Mittlerweile hat sich der Brasilianer nach seinem Ausraster samt Platzverweis selbstkritisch geäußert.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich Payet über Ligarivalen Paris Saint-Germain lustig macht. Nachdem PSG das Champions-League-Finale gegen Bayern München verlor, wies er auf "Twitter" daraufhin, dass Marseille der einzige französische Klub bleibe, der die Königsklasse bislang gewinnen konnte.

Das könnte Dich auch interessieren: Neymar reumütig: "Habe mich wie ein Dummkopf verhalten"

Neymars Rassismusvorwurf? Tuchel: "Ich habe nichts gehört"

Fußball
Transfer-News vom Montag: Bayern jagt Wunderkind
15/09/2020 AM 07:10
Bundesliga
Alaba legt nach: Kritik an Bayern-Bossen
15/09/2020 AM 06:45