Extra Time - Der Eurosport-Podcast: JETZT ABONNIEREN!
Seit 2005 spielt Lionel Messi bei den Barça-Profis, bestritt seither 731 Spiele für die Katalanen. Doch diese Ära neigt sich plötzlich dem Ende entgegen. Am Dienstagabend bestätigte eine Quelle des FC Barcelona, dass der Argentinier den Verein noch in diesem Sommer verlassen möchte.
Bisher galten vor allem Inter Mailand und Champions-League-Finalist Paris Saint-Germain als Interessenten. Doch nun könnte sich offenbar Manchester City einschalten. Laut "ESPN" prüfen die Engländer aktuell, ob ein Transfer von Messi zu finanzieren wäre, ohne die Regeln des Financial Fairplay zu brechen.
Bundesliga
"Die beste Mannschaft": Lob von Ex-Trainer Kovac an Flick
25/08/2020 AM 09:16
Was City entgegenkommen würde: Eventuell kann Messi Barcelona sogar ablösefrei verlassen. Die Anwälte des 33-Jährigen haben den Verein zur Auflösung seines bis Sommer 2021 laufenden Vertrags aufgefordert.
Eine entsprechende Klausel, die dies ermöglichen könnte, sei zwar verankert, allerdings am 10. Juni abgelaufen, teilte die Quelle aus dem Verein der Nachrichtenagentur "AFP" mit. Der Klub sei daher der Ansicht, dass Messis Vertrag noch bis zum 30. Juni 2021 gültig ist. Es dürfte auf ein zähes Feilschen der Anwälte beider Parteien hinauslaufen: Messis Ablöse ist auf 700 Millionen Euro fixiert.

Messi: Auch PSG im Rennen?

Kann die Blaugrana Messi für teures Geld verkaufen, könnten die Einnahmen sofort in den Neuaufbau des Teams um Trainer Ronald Koeman investiert werden. Der Niederländer möchte die Mannschaft angeblich deutlich verjüngen. Stars wie Luis Suárez, Arturo Vidal oder Samuel Umtiti sollen daher auf einer internen Streichliste stehen.
Auch PSG-Coach Thomas Tuchel betonte nach dem Champions-League-Finale, dass der Superstar in seinem Team jederzeit "sehr willkommen" sei. Die Entscheidung dürfte vermutlich bei Messi liegen.
Das könnte Dich auch interessieren: Klopp adelt Flick: "Mehr Geschichte in acht Monaten zu schreiben, ist schwierig"
Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens

Bayerns Afterparty: Kimmich singt und tanzt sich die Seele aus dem Leib

Ligue 1
Nach Finalniederlage gegen den FC Bayern: Ligue-1-Auftakt von PSG wird verlegt
25/08/2020 AM 08:22
Champions League
Weltmeister auf der Abschussliste: Juve will wohl Vertrag mit Khedira auflösen
24/08/2020 AM 18:22