Getty Images

Hiobsbotschaft vor Liverpool-Duell: City muss auf Torhüter verzichten

Hiobsbotschaft vor Liverpool-Duell: City muss auf Torhüter verzichten
Von Eurosport

08/11/2019 um 16:19

Manchester City muss im Premier-League-Spitzenspiel gegen den FC Liverpool auf Torwart Ederson verzichten. Das gab City-Trainer Pep Guardiola auf der Pressekonferenz vor der Partie am Sonntag (17:30 Uhr im Liveticker auf Eurosport.de) bekannt. "Er wird nicht spielen können", ließ der Ex-Bayern-Coach verlauten ohne zu wissen, wie lange er auf den Brasilianer verzichten muss.

Jedoch bereitet der Ausfall Guardiola keine allzu große Sorgen: "Wir haben einen anderen Top-Torhüter", bezog sich der 48-Jährige auf Ersatzmann Claudio Bravo:

"Er ist ein außergewöhnlicher Torwart. Er hat viele internationale Spiel absolviert. Ich habe keine Zweifel."

Ederson hatte sich unter der Woche im Spiel gegen Atalanta Bergamo (1:1) in der Halbzeit verletzungsbedingt auswechseln lassen und wurde dort bereits durch den Chilenen ersetzt. Bravo erhielt jedoch in der 81. Minute die Rote Karte - und wurde aufgrund des ausgeschöpften Wechselkontingents im Tor von Rechtsverteidiger Kyle Walker ersetzt.

Verteidiger-Mangel im Top-Spiel

Den "Skyblues" fehlen zudem Neuzugang Rodri mit einer Oberschenkelverletzung. Längerfristig fallen Aymeric Laporte aufgrund einer Knieverletzung, Oleksandr Zinchenko nach einer Knie-Operation und der deutsche Nationalspieler Leroy Sané mit einem Kreuzbandriss aus. Der Kontrahent aus Liverpool muss derweil auf die beiden Verteidiger Nathaniel Clyne (ebenfalls Kreuzbandriss) und Ex-Schalker Joel Matip wegen einer Knieverletzung verzichten.

Liverpool ist mit 31 Punkten aus elf Partien der aktuelle Spitzenreiter der Premier League. Manchester City ist mit sechs Punkten weniger der erste Verfolger der "Reds", dahinter finden sich Leicester City und der FC Chelsea mit 23 Punkten.

Video - Favre angriffslustig: "Haben keine Angst vor Bayern"

00:41
0
0