Dieser hatte in einer Ansprache zu Ehren des kürzlich von einem Schüler ermordeten Lehrers Samuel Paty den Islam unter anderem als Quelle des internationalen Terrorismus bezeichnet. Der Lehrer soll zuvor im Unterricht Karikaturen des Propheten Mohammed gezeigt haben.

Pogba, der 2011 zum Islam konvertiert war, soll aus Ärger über die Aussagen Macrons entschieden haben, nicht mehr für Frankreich aufzulaufen. Unter anderem die britische "Sun" hatte die Berichte aus dem Mittleren Osten übernommen.

Champions League
Gnabry vor Startelf-Rückkehr? Flick äußert sich vielsagend
26/10/2020 AM 12:27

Der französische Nationalspieler kommentierte dies nun in den sozialen Medien und kritisierte die Berichterstattung scharf. Bei Twitter postete er unter anderem ein Foto des "Sun"-Artikels und schrieb darüber: "Inakzeptabel, Fake News."

Bei Instagram meinte er weiter: "Zu 100 Prozent unfundierte News über mich machen wieder die Runde, Dinge zitierend, die ich nie gesagt oder gedacht habe. Ich bin entsetzt, wütend, geschockt und frustriert, dass mich manche 'Medien' benutzen, um falsche Überschriften zu einem in Frankreich wirklich sensiblen Thema zu bekommen, und diese jetzt auch noch das französische Nationalteam mit hineinziehen."

Paul Pogba will rechtliche Schritte einleiten

Er sei "gegen jede Form von Terror und Gewalt", stellte Pogba klar. Der Spieler von Manchester United beschwerte sich weiter: "Manche Presseleute sind nicht verantwortungsbewusst, wenn sie News schreiben. Sie missbrauchen ihre Pressefreiheit und verifizieren nicht, ob das, was sie schreiben oder übernehmen, wahr ist."

Dadurch würden Gerüchte entstehen, "ohne dass es sie interessiert, ob dadurch das Leben anderer Menschen oder mein Leben beeinflusst wird".

Daher werde er "rechtliche Schritte gegen die Herausgeber und Verbreiter dieser 100 Prozent Fake News einleiten", so Pogba. Der Franzose bestritt seit seinem Debüt 2013 schon 71 Länderspiele für die Équipe tricolore. Sein größter Erfolg mit dem Nationalteam ist der Gewinn der Weltmeisterschaft 2018.

Das könnte Dich auch interessieren: Lizarazu rät Griezmann zu Wechsel: "Besser Hand abschneiden..."

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens

Abschied droht: Verliert Real Kapitän Ramos?

Eliteserien
Cooler Konter auf üble Entgleisung von Kastrati
26/10/2020 AM 10:12
Bundesliga
Kritik an Reus: "BVB ist ohne ihn stärker"
26/10/2020 AM 09:29