Manchester United hat noch ohne seinen künftigen Teammanager Ralf Rangnick einen Achtungserfolg in der Premier League eingefahren. Der englische Fußball-Rekordmeister kämpfte sich am Sonntagabend im Topspiel zu einem schmeichelhaften 1:1 (0:0) bei Tabellenführer FC Chelsea. Jorginho (67.) glich per Foulelfmeter die Gäste-Führung des Ex-Dortmunders Jadon Sancho (55.) aus.
Beim Gegentreffer sah der spätere Torschütze Jorginho alles andere als gut aus. Nach einem Befreiungsschlag der Red Devils versprang dem Italiener beim Absichern der Ball und landete in den Füßen von Sancho, der alleine vor Chelsea-Keeper Édouard Mendy nur noch einschieben brauchte.
Während der Londoner Champions-League-Sieger von Teammanager Thomas Tuchel mit 30 Zählern die Spitze nach dem 13. Spieltag behauptete, hängt ManUnited mit Superstars wie Cristiano Ronaldo nach nun drei Ligaspielen ohne Sieg weiter im Tabellenmittelfeld fest. Unter der Woche hatte sich der 20-malige Meister von Trainer Ole Gunnar Solskjaer getrennt.
Premier League
Klopp adelt Jota nach Doppelpack: "Der perfekte Transfer"
28/11/2021 AM 19:21
Nach "SID"-Informationen übernimmt Rangnick bis Saisonende als Teammanager bei den Red Devils, anschließend soll er für zwei Jahre als sportlicher Berater fungieren. Der Wechsel verzögert sich jedoch, weil die Erstellung der Arbeitspapiere seit dem Brexit deutlich mehr Zeit in Anspruch nimmt. Rangnick verfolgte die Partie vor dem Fernseher in seinem Haus in Leipzig.
Titelverteidiger Manchester City (29 Punkte) nutzte das Chelsea-Remis und verkürzte auch dank Ilkay Gündogan seinen Rückstand auf einen Zähler. Der Nationalspieler erzielte beim 2:1 (1:0) gegen West Ham United den Führungstreffer (33.). Fernandinho (90.) legte nach, die Gäste verkürzten durch Manuel Lanzini (90.+4).
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Unter Tränen vom Platz getragen - Neymar meldet sich bei Instagram
(SID)

Emotion pur: Copa-Sieger Deyverson hält flammenden Appell

Bundesliga
Hallo, Mittelmaß! Leipzig verliert ohne Cheftrainer gegen Leverkusen
28/11/2021 AM 18:26
Bundesliga
Nächstes Last-Minute-Tor! N'Dicka köpft Frankfurt zum ersten Heimsieg
28/11/2021 AM 16:31