Weiter meinte die Schwester des Superstars von Juventus Turin: "Ich glaube, dass heute tausende Menschen, die mittlerweile so sehr an diese Pandemie, an die Tests und die Maßnahmen glauben, genau wie ich sehen werden, dass es der größte Betrug ist, den ich, seitdem ich geboren wurde, gesehen habe."

Sie habe etwas gelesen, das ihrer Meinung nach das Ganze gut zusammenfasst. "Es reicht, die ganze Welt zu täuschen", habe der Satz gelautet. "Irgendjemand, öffnet die Augen, bitte", schloss Aveira ihren Post ab.

UEFA Nations League
Maguire fliegt - Eriksen trifft: Englands Serie endet gegen Dänemark
14/10/2020 AM 22:03

Konkreter wurde sie allerdings nicht.

Ronaldo war im Rahmen der Länderspielreise mit der portugiesischen Nationalmannschaft positiv gestestet worden. Er soll nach Informationen von "Spox.com" nach Turin zurückgereist sein, um sich dort in eine zehntägige häusliche Quarantäne zu begeben.

Ronaldo habe derzeit keine Symptome, erklärte unterdessen Portugals Nationaltrainer Fernando Santos. Der Europameister von 2016 gewann am Abend auch ohne seinen Superstar das Nations-League-Duell mit Schweden 3:0 (2:0).

Das könnte Dich auch interessieren: Demütiger Wellensittich: So tickt Mini-Xabi Roca

Alle Folgen der Verbalathleten findet Ihr auf Spotify, Apple Podcast oder der Plattform deiner Wahl

Portugal-Trainer Santos: So geht es Ronaldo

UEFA Nations League
Griezmann und Mbappé sichern Frankreich-Sieg in Kroatien
14/10/2020 AM 21:17
Premier League
Keine Verkleinerung der Liga: Englische Klubs stimmen gegen Reform
14/10/2020 AM 17:05