Fußball
Serie A

Schusshagel überlebt: Ex-Juve-Star verletzt im Krankenhaus

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Glück im Unglück für Darko Kovacevic

Fotocredit: SID

VonEurosport
08/01/2020 Am 13:47 | Update 08/01/2020 Am 14:13

Auf den früheren serbischen Nationalspieler Darko Kovacevic sind in Griechenland offenbar Schüsse abgefeuert worden. Unbekannte eröffneten am Dienstag im Athener Vorort Glyfada aus einem Auto das Feuer, als der ehemalige Profi von Juventus Turin aus dem Wagen stieg. Kovacevic (46) erlitt nach Angaben der Athener Nachrichtenagentur "ANA" eine Knieverletzung und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Noch ist unklar, ob diese durch einen Schuss oder einen Sturz infolge des Angriffs verursacht wurde. Kovacevic ist 59-mal für Jugoslawien sowie Serbien und Montenegro aufgelaufen, der Stürmer hat an der WM 1998 und der EM 2000 teilgenommen. 2009 beendete Kovacevic seine Karriere bei Olympiakos Piräus, zuvor spielte er unter anderem auch für Real Socieded San Sebastián in Spanien sowie in Italien für Lazio Rom.

Das könnte Dich auch interessieren: Verletzungsmisere beim FC Bayern: Kommt Sané doch schon im Winter?

Fußball

Verrückter Wetteinsatz: Fan rennt wegen Weigl nackt durch Lissabon

08/01/2020 AM 13:19

(SID)

Neymar vor Duell mit BVB selbstbewusst: "PSG kann die Champions League gewinnen"

00:00:34

Bundesliga

Flick schlägt Alarm: Personalsituation bei Bayern spitzt sich zu

08/01/2020 AM 12:13
Bundesliga

Nach Leisten-OP: Lewandowski erklärt seinen Comeback-Plan

08/01/2020 AM 11:16
Ähnliche Themen
FußballSerie AReal SociedadLazio RomMehr
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen